Postanschrift:

Stadt Korschenbroich
Postfach 11 63
41335 Korschenbroich

Hausanschrift:

Stadt Korschenbroich
Sebastianusstr. 1
41352 Korschenbroich

Zentrale Erreichbarkeiten:

Telefon: 02161 | 613-0
Telefax: 02161 | 613-108
E-Mail: stadt@korschenbroich.de

Eigenbetriebe

(Abwasserbetrieb+Stadtpflege)
Wankelstr. 21
41352 Korschenbroich-Glehn
Tel. 02182/5702-0
E-Mail: abwasserbetrieb@korschenbroich.de
E-Mail: stadtpflege@korschenbroich.de

Aktuelles und Presseservice



Sportlerehrung am 1. Dezember / Aufruf des Sportamtes: Wahl- und Ehrungsvorschläge mitteilen

 Das Sportamt der Stadt Korschenbroich ruft die örtlichen Sportvereine, den Stadtsportverband sowie Bürgerinnen und Bürger auf, Vorschläge für die Sportlerwahl 2017 einzureichen. Denn am 1. Dezember ehrt die Stadt bereits zum 40. Mal erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler in der Aula des Gymnasiums Korschenbroich. Konkret können Vorschläge für die Wahl zur Sportlerin, Nachwuchssportlerin, zum Sportler, Nachwuchssportler und zur Mannschaft des Jahres unterbreitet werden.
weiterlesen

Stadtrat tagt am Donnerstag, 19. Oktober, um 18 Uhr im Ratssaal

 In der nächsten öffentlichen Sitzung des Stadtrates am Donnerstag, 19. Oktober, werden der Entwurf der Haushaltssatzung für 2018 mit Haushaltsplan und Anlagen sowie die Fortschreibung des Haushaltssanierungsplans eingebracht. Die Ratsmitglieder treffen sich um 18 Uhr im Ratssaal, Don-Bosco-Straße 6 in Korschenbroich.
weiterlesen

Der Ausschuss für Kultur, Familie, Soziales und Senioren tagt am 17. Oktober um 18 Uhr im Ratssaal

 Um die aktuelle Flüchtlingssituation im Stadtgebiet geht es in der nächsten öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Kultur, Familie, Soziales und Senioren. Die Mitglieder treffen sich am Dienstag, 17. Oktober, um 18 Uhr im Ratssaal, Don-Bosco-Straße 6 in Korschenbroich. Darüber hinaus stehen Straßenbenennungen auf der Tagesordnung.
weiterlesen

Infos aus der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Planung und Denkmalpflege

 Auf einer ehemaligen Spielplatzfläche in Raderbroich soll künftig eine Wohnbaufläche festgesetzt werden. Da zu dem Thema bereits mehrere Stellungnahmen aus der Bevölkerung eingegangen sind, hat der Ausschuss für Stadtentwicklung, Planung und Denkmalpflege auf Empfehlung der Verwaltung beschlossen, eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit durchzuführen. Die Unterlagen liegen zurzeit aus. Der Entwurf für eine Gestaltungssatzung Ortsmitte Korschenbroich ist zur Beratung an die Fraktionen verwiesen worden. Mit der neuen Satzung soll das Erscheinungsbild im historischen Ortskern erhalten und gestärkt werden.
weiterlesen

Klavierschüler zeigten ihr Können in der Alten Schule

 Sehr gut besucht war das Konzert „An die Tasten-Fertig, los!“ in der Alten Schule in Korschenbroich. 20 Nachwuchstalente der Musikschule Rhein-Kreis Neuss zeigten ihr Können am Klavier. Das kurzweilige Konzert bot einen Überblick über verschiedene Stile und Epochen.
weiterlesen

Elternabend im Familienzentrum am 18. Oktober: Was in Trennungskindern vorgeht

Städtische Kindertageseinrichtung Am Sportplatz Wie Kinder die Trennung ihrer Eltern bewältigen, hängt vom Verhalten der Erziehungsberechtigten ab. Um die Frage, welche Unterstützung Kinder getrennter Eltern benötigen geht es am Mittwoch, 18. Oktober, um 19.30 Uhr im Städtischen Familienzentrum Am Sportplatz 5 in Korschenbroich. Die Einrichtung bietet in Kooperation mit dem Katholischen Forum einen Elternabend unter der Überschrift „Papa wohnt jetzt in der Heinrichstraße“ an.
weiterlesen

Festakt zum Tag der Deutschen Einheit: Ein Vortrag und zahlreiche Verdienste für Völkerverständigung

 Tschernobyl habe ihr die Augen geöffnet, sagte Irina Gruschewaja in ihrem Vortrag zum Tag der Deutschen Einheit in Korschenbroich. „Die stille Revolution der Kinder von Tschernobyl – das war die Zeit, in der alles möglich wurde“, berichtete die Festrednerin, die selbst aus Weißrussland stammt, von ihren Erfahrungen auf der anderen Seite des Eisernen Vorhangs nach der Atomreaktor-Katastrophe. Unter dem Titel „Hoffnung Europa. Das Glück der Einheit“ stand ihr Vortrag, dem rund 150 Interessierte im Ratssaal lauschten. Im Rahmen des Festaktes erhielt Dorothea Hoelper die Verdienstmedaille der Stadt Korschenbroich in Gold.
weiterlesen

Korschenbroich auf der Immobilienmesse „Expo Real“: Glehner Heide marktgerecht entwickeln

 Auch die Stadt Korschenbroich ist auf der „Expo Real“ in München vertreten: Bürgermeister Marc Venten und Wirtschaftsförderer Patrick Gorzelanczyk sind nach München gereist und nehmen an der Internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen teil. Die Stadt ist hier gemeinsam mit den Vertretern anderer kreisangehöriger Kommunen und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Rhein-Kreises Neuss am Stand der Standort Niederrhein GmbH in Halle B1 vertreten. Das Thema, das die Korschenbroicher während der Immobilienmesse immer wieder ins Gespräch bringen, ist eine geplante Erweiterung des Gewerbegebietes Glehner Heide.
weiterlesen

Kurs für künftige Babysitter am 14. Oktober im Familienzentrum Am Sportplatz

 Einen Babysitter-Kurs bietet das Städtische Familienzentrum, Am Sportplatz 5 in Korschenbroich, am Samstag, 14. Oktober von 10 bis 14.30 Uhr an. Themen sind unter anderem die Betreuung, Pflege sowie Beschäftigung von Babys und (Klein-) Kindern.
weiterlesen

Ab Anfang Oktober: Feuerwehr prüft Löschwasser-Hydranten

 Die Freiwillige Feuerwehr Korschenbroich prüft ab Anfang Oktober die Löschwasser-Hydranten im Stadtgebiet. Wehrführer Frank Baum weist darauf hin, dass in diesem Verfahren, das bis Mitte Dezember durchgeführt wird, zahlreiche Hydranten betätigt werden. Hierdurch könne es zu ungefährlichen Trübungen und Verfärbungen des Leitungswassers kommen.
weiterlesen

Ferienaktion „Starke Kids spielen“ in Glehn vom 23. bis 27. Oktober

 Unter dem Motto „Starke Kids spielen“ findet vom 23. bis 27. Oktober jeweils von 9 bis 15.30 Uhr eine Ferienaktion für Kinder von 6 bis 14 Jahren auf dem Gelände der Gemeinschaftsgrundschule Glehn an der Schulstraße 10 statt. Organisiert wird die Ferienwoche vom Jugendamt des Rhein-Kreises Neuss in Zusammenarbeit mit der Gemeinschaftsgrundschule Glehn, dem Betreuungsverein Flummigumm e.V. und der Stadt Korschenbroich.
weiterlesen

Betriebsausschuss hat beschlossen: Fahrroute für den Straßenwinterdienst verkürzt

 Ab dem kommenden Winter wird die Fahrroute für den Straßenwinterdienst im Stadtgebiet geändert. Das haben die Mitglieder des Gemeinsamen Betriebsausschusses für die Eigenbetriebe der Stadt jetzt einstimmig beschlossen. Demnach wird die Fahrroute um 18 Kilometer verkürzt – von bisher rund 73 auf 55 Kilometer.
weiterlesen

Fünf mal 25 Jahre im Dienst der Stadt - Bürgermeister verabschiedet und ehrt langjährige Mitarbeiter

 „Ihnen allen danke ich für Ihre langjährige Treue und ihre Arbeit im Dienst der Stadt Korschenbroich.“ Mit diesen Worten würdigte Bürgermeister Marc Venten die Verdienste von scheidenden sowie langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die im Rahmen einer Feierstunde geehrt wurden.
weiterlesen

Progressive Muskelentspannung: Neuer Kurs im Familienzentrum Pesch startet am 10. Oktober

 Die Entspannungspädagogin Heike Naulin bietet einen neuen Präventionskurs zum Thema „Progressive Muskelentspannung“ im Städtischen Familienzentrum Pesch an. Los geht es am Dienstag, 10. Oktober, von 19.30 bis 20.30 Uhr. Insgesamt sind bis Ende November sieben Termine geplant.
weiterlesen

Marianna Kalkhof stellt bis zum 15. Dezember im Rathaus Don-Bosco-Straße aus

 Ihre Bilder tragen Titel wie „Schattenspiel“, „Wasserland“, „Dämmerung“ oder „gen Süden“. Viele Themen verarbeitet sie in Serien, wiederholt oder variiert Motive, die sie der Natur entnimmt. Die Künstlerin Marianna Kalkhof stellt im Rahmen der Reihe „Kunst im Rathaus“ zurzeit insgesamt 16 Objekte im Foyer und im Ratssaal an der Don-Bosco-Straße 6 in Korschenbroich aus.
weiterlesen

Monika Graaff war als PPP-Stipendiatin zehn Monate in den USA: Erfahrungsbericht im Rathaus

 "Willkommen in der Heimat.“ Mit diesen Worten begrüßte Bürgermeister Marc Venten jetzt die 16-jährige Monika Graaff nach ihrem zehnmonatigen Aufenthalt in den USA. Die Korschenbroicher Schülerin hat in der Zeit eine High School in der Kleinstadt Sidney im Bundesstaat Ohio besucht und mit einer Gastschwester aus Georgien das Zimmer bei Gasteltern geteilt. Monika Graaff hatte sich für das Parlamentarische Patenschaftsprogramm (PPP) beworben und ein Stipendium für ihren Aufenthalt erhalten.
weiterlesen

Schulneulinge 2018: Anmeldetermine und Infotage an Grundschulen im Stadtgebiet

 Kaum sind die ersten Unterrichtstage des neuen Schuljahres gestartet, da laufen bereits die Vorbereitungen für die i-Dötzchen 2018. In diesen Tagen erhalten die Familien der Korschenbroicher Kinder, die am 1. August 2018 schulpflichtig werden, Post von der Stadtverwaltung. Neben dem Anschreiben enthält der Umschlag einen Anmeldeschein, der bei der Anmeldung in der gewünschten Grundschule im Stadtgebiet abzugeben ist. Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, liegen in der Regel Terminlisten in den örtlichen Kindergärten bzw. in den Schulen aus, in die Eltern sich vorab eintragen können.
weiterlesen

"Nachwuchs" für die Verwaltung: Neue Auszubildende und Inspektoranwärter

 Insgesamt zehn Nachwuchskräfte konnten Bürgermeister Marc Venten und der zuständige Dezernent Thomas Dückers am 1. September im Rathaus Sebastianusstraße begrüßen. Die Stadtverwaltung hat in diesem Jahr drei Auszubildende zu Verwaltungsfachangestellten, drei Inspektoranwärter und vier Jahrespraktikantinnen eingestellt.
weiterlesen

Behindertenbeauftragte Angela Stein-Ulrich neu im Amt

 Mit Angela Stein-Ulrich hat die Stadt eine neue Behindertenbeauftragte, die in dieser Woche ihre Ernennungsurkunde von Bürgermeister Venten entgegennahm. Ab sofort steht die Behindertenbeauftragte jeden ersten Mittwoch im Monat als Ansprechpartnerin zur Verfügung: in Korschenbroich, Sebastianusstraße 1, von 10.30 bis 12 Uhr; in Kleinenbroich im Familienzentrum Josef-Thory-Straße, von 12.30 bis 14 Uhr und in Glehn im Familienzentrum Kerper Weiher, von 14.30 bis 16 Uhr.
weiterlesen

Anmeldung der Kinder in einer Kindertageseinrichtung oder in einem Familienzentrum innerhalb der Stadt Korschenbroich

 Kinder, die zu Beginn des Kindergartenjahres 2018 / 2019 (Aufnahmedatum 1. August 2018) oder im Laufe dieses Kindergartenjahres (01.08.2018 bis 31.07.2019) in einer Kindertageseinrichtung oder in einem Familienzentrum innerhalb der Stadt Korschenbroich aufgenommen werden sollen, sind ab sofort bis zum 6. Oktober 2017 in der jeweiligen Einrichtung anzumelden. Bitte melden Sie Ihr Kind, falls noch nicht geschehen, bis zu diesem Termin in einer Kindertages- einrichtung bzw. in einem Familienzentrum Ihrer Wahl an. Eine Ummeldung in eine andere Einrichtung ist ebenfalls nur zu Beginn des Kinder- gartenjahres möglich und muss auch bis zum 6. Oktober 2017 beantragt werden.
weiterlesen

Kanalerneuerungen im Bereich Tümpsend sowie im Stichweg Drölsholz

 Der Städtische Abwasserbetrieb der Stadt Korschenbroich informiert, dass ab dem 30.08.2017 mit der Kanalerneuerung im Bereich des „Stichweges Drölsholz“ zu Haus-Nr. 15-25, sowie ab dem 04.09.2017 in der Straße „Tümpsend“ zwischen Haus.-Nr. 3 und 29 durch die Baufirma Friedrich Wassermann GmbH & Co. KG, Köln, begonnen wird. Die Fertigstellung ist bei beiden Maßnahmen auf Ende Oktober 2017 terminiert.
weiterlesen

Förderung von Projekten in Korschenbroich duch Sponsoring oder Spenden

 In der Stadt Korschenbroich lässt es sich gut leben. Doch der finanzielle Spielraum der Kommune ist eng. Es gilt das Diktat des Machbaren. Was wünschenswert wäre, kann oft nicht realisiert werden, weil die öffentliche Hand es nicht mehr bezahlen kann. Dabei gibt es zahlreiche sinnvolle Projekte, die förderungswürdig wären. Um die hohe Lebensqualität in der Stadt zu erhalten und zu unterstützen, hat die Stadt Korschenbroich einen Sponsoring-Katalog ins Leben gerufen. Hier sollen Maßnahmen aufgeführt werden, für die finanzielle Unterstützung benötigt wird.
weiterlesen

Städtischer Eigenbetrieb Stadtpflege: Öffentliche Abfallbehälter nicht zum Entsorgen von Hausmüll nutzen

 Der Städtische Eigenbetrieb Stadtpflege sorgt für die Leerung und Reinigung der im Stadtgebiet aufgestellten öffentlichen Müllbehälter. Aus aktuellem Anlass weist die Stadtpflege darauf hin, dass diese nicht zur Entsorgung von Hausmüll, großflächigem Verpackungsmaterial oder von Flaschen dienen. Die 392 Mülleimer im Stadtgebiet werden routinemäßig mindestens einmal in der Woche geleert.
weiterlesen

Wohnraum für anerkannte Flüchtlinge gesucht

 Die Stadt Korschenbroich wirbt für die Bereitstellung von bezahlbarem Wohnraum zur Unterbringung von anerkannten Flüchtlingen. Inzwischen ist für viele Asylbewerberinnen und Asylbewerber in der Stadt Korschenbroich das Asylverfahren beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge abgeschlossen. Flüchtlinge mit einem positiv abgeschlossenen Verfahren erhalten im Regelfall eine längere Aufenthaltserlaubnis und dürfen arbeiten. Bis zu einer Arbeitsaufnahme werden in der Regel Geldleistungen durch das Jobcenter gezahlt. Dabei wird auch eine angemessene Miete berücksichtigt.
weiterlesen


Weitere Pressemitteilungen finden Sie auch auf unserer Seite Aktuelles / Presse

http://www.korschenbroich.de
Dienstag, der 17.10.2017

Veranstaltungskalender

 10/2017
M D M D F S S
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16
17
18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Pfeil zurueck zurückvor Pfeil vorwaerts