Pressemitteilung vom 06.04.2017

Jetzt bewerben: Drei Stellen für den Bundesfreiwilligendienst im Bereich Naturschutz zu besetzen

Anfang September sind bei der Stadt Korschenbroich drei Stellen für den Bundesfreiwilligendienst zu besetzen. Die Freiwilligen werden im Bereich des Naturschutzes und der Landschaftspflege eingesetzt.

Der Einsatz der „Bufdis“, wie sie salopp genannt werden, orientiert sich auch an den Jahreszeiten: So stehen Gehölz-Rückschnitte im Winter, Neupflanzungen im Frühjahr und Herbst sowie das Mähen bzw. Schneiden von Obstwiesen und Gehölzflächen auf dem Programm. Das Aufstellen von Infotafeln und die Fortführung von Katastern – etwa zu Kopfbäumen – sowie Pflegeplänen gehören ebenfalls zu den Aufgaben der Freiwilligen.

„Körperlicher Einsatz gehört hier dazu. Deshalb sind auch Vorkenntnisse im gärtnerischen Bereich von Vorteil. Handwerkliches Geschick und ein Führerschein runden das Bewerberprofil ab“, erklärt Dr. Theo Verjans, in der Verwaltung zuständig für den Bereich Naturschutz und Landschaftspflege. Das Angebot richte sich insbesondere an junge Erwachsene, die die Schule abgeschlossen haben und vor Beginn einer Berufsausbildung bzw. eines Studiums stehen. „Gerne können sich junge Leute aller Schulformen bewerben“, betont Dr. Verjans.

Bewerbungen sind ab sofort bei der Stadt Korschenbroich möglich. Ansprechpartner ist Dr. Theo Verjans, Telefon 02161/613-146, E-Mail: theo.verjans@korschenbroich.de.

Zwei weitere „Bufdi“-Stellen werden im Bereich der Kindertageseinrichtungen zum 1. September neu besetzt. Diese sind allerdings laut Auskunft des Personalamtes bereits vergeben.



http://www.korschenbroich.de
Dienstag, der 22.08.2017

Veranstaltungskalender

 04/2017
M D M D F S S
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Pfeil zurueck zurückvor Pfeil vorwaerts