Pressemitteilung vom 15.05.2017

Kabarett mit Anny Hartmann am 19. Mai: „Ist das Politik oder kann das weg?“

„Ist das Politik oder kann das weg?“ – Die Frage ist Programm, wenn die Kabarettistin Anny Hartmann am Freitag, 19. Mai, um 20 Uhr in der Aula des Gymnasiums Korschenbroich, Don-Bosco-Straße 4, gastiert.

Ist es 20.15 Uhr oder doch eher 17.15 Uhr? Läuft „Brisant“ oder doch die „Tagesschau“? Die Nachrichten driften laut Anny Hartmann immer weiter in den Boulevard ab, man verstehe nicht mehr, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden. Die Kabarettistin will mit ihrem Programm Licht ins Dunkel bringen und echte Aufreger von puren Ablenkungsmanövern trennen.

Sie ist unbequem und gesellschaftskritisch – das aber mit viel Humor und grundsympathisch. Obwohl ihre Inhalte betroffen machen und berühren, überrascht sie mit Leichtigkeit, Herz und Verstand, mit Ironie und geistesbelebender Frische. Anny Hartmann wagt es, den Mächtigen auf die Zehen zu treten. Mit ordentlicher Wut im Bauch zerlegt sie reihenweise große Tiere in Politik und Wirtschaft, mit Fachwissen und Sprachwitz bereitet sie Missstände auf und mit Engagement zeigt sie Alternativen auf.

Mit scharfem Blick und Pointen, die mal fein- und mal großkalibrig sind, zeigt die Kabarettistin, wie lustig Politik sein kann.

Karten gibt es zum Preis von 25 Euro (Schüler/Studenten 10 Euro) beim Kulturamt unter Telefon 02161/613-107 oder per Mail an kultur@korschenbroich.de.



http://www.korschenbroich.de
Montag, der 25.09.2017

Veranstaltungskalender

 04/2017
M D M D F S S
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Pfeil zurueck zurückvor Pfeil vorwaerts