Inhalt


drei junge Frauen tragen das Ortsschild vor sich her

Willkommen in Korschenbroich!

Die Stadt Korschenbroich ist für die Zukunft gut aufgestellt und pflegt Traditionen. In allen Lebensabschnitten kann man sich hier wohl fühlen. Neben den Vorzügen des überschaubaren urbanen Lebens am Niederrhein gibt es viel Freiraum für Erholung, Sport und Kultur. Die ausgewogene Kombination aus Stadt und Land ist attraktive Heimat für rund 34.000 Einwohnerinnen und Einwohner.

zwei Frauen auf Fahrrädern radeln eine Landstraße entlang.

Es gibt viel zu entdecken!

Feste, Denkmäler, Natur, Sport, Kultur: Es gibt viel zu entdecken! Jeder Stadtteil steckt voller Charme und  Sehenswürdigkeiten. Zwei mittelalterliche Schlösser lassen Geschichte lebendig werden. Adels- und Herrenhäuser liegen im Stadtgebiet. Liedberg im Verbund der historischen Ortskerne NRWs ist ein besonderer Anziehungspunkt. Zwischen weiteren touristischen Hotspots in der Region wie z.B. Schloss Dyck, Schloss Rheydt oder die Insel Hombroich bietet Korschenbroich mehr als traumhafte Verbindungswege und Einkehrmöglichkeiten. Lassen Sie sich inspirieren!

Das Neubaugebiet An der Niersaue in seiner Entstehung mit Baukrähnen

Platz für Ideen!

Korschenbroich bietet Platz für Wohnträume: Junge Familien interessieren sich besonders für die attraktiven Neubaugebiete. Unternehmen finden spannende Ansiedlungsflächen im Stadtgebiet. Der Wirtschaftsraum Mönchengladbach-Krefeld-Düsseldorf mit guten Verkehrsanbindungen und nahe gelegenen Flughäfen bringt günstige Voraussetzungen für lokal und global agierende Unternehmen. Die Wirtschaftsstruktur ist entsprechend vielfältig und innovativ. Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe bieten zukunftsorientierte Arbeitsplätze. Ein starker Einzelhandel sorgt für Shoppingvergnügen im Ortskern. Eine Übersicht über die Betriebe vor Ort liefert das externe Branchenportal der IN Korschenbroich.

Detail: Arzt in weißem Kittel impft Frau in karrierter Bluse

Impfangebote in Korschenbroich

In Korschenbroich werden jeden Donnerstag und Sonntag Impfungen durch das mobile Impfteam des Rhein-Kreises Neuss angeboten. Sowohl Auffrischungsimpfungen, als auch Erst- und Zweitimpfungen sind möglich. Der mRNA-Imfpstoff von BioNTech wird nur an Personen unter 30 Jahren verimpft. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Um die Wartezeit zu verkürzen bringen Sie bitte Ihren Personalausweis sowie das ausgefüllte Aufklärungsmerkblatt und den Anamnese- und Einwilligungsbogen mit. Alle Termine und weitere Informationen finden Sie hier. Auch Haus- und Fachärzte bieten Auffrischimpfungen an.

Aktuelle Themen


Newsletter

Sie kennen die Situation: Nachbarn erzählen, welche tollen Fördermöglichkeiten sie bei der Neugestaltung ihres Vorgartens genutzt haben. Arbeitskollegen wissen mehr über ein Neubauvorhaben in Ihrem Ortsteil. Ihre Verwandten kennen alle Kulturtermine in der Stadt. Und Sie? Sie fragen sich, warum Ihnen dies alles niemand gesagt hat…

Melden Sie sich für den städtische Newsletter "Neues vom Amt" an und freuen Sie sich jeden Freitag auf Informationen aus Rat, Ausschüssen und Verwaltung.



Top-Meldungen

Alle Nachrichten aus Korschenbroich finden Sie in unserem News-Bereich.

Verlängert: Fahrbahndeckensanierung Am Trietenbroich
Baustellenabsicherung aus Kunststoff in weiß-rot mit drei orangenen Leuchten

Die Fahrbahndecke-Sanierung Am Trietenbroich wird aufgrund der aktuellen Witterungsverhältnisse bis einschließlich zum 10. Dezember 2021 verlängert.

Veröffentlicht am:

Grundstücke im unbebauten Freibereich gesucht

Die Stadt Korschenbroich sucht Grundstücke im unbebauten Freibereich im gesamten Stadtgebiet zum Ankauf. Besonders sind Flächen in der Nähe von Fluss- und Bachauen sowie von Wald- und Forstflächen von Interesse, aber auch alle sonstigen landwirtschaftlich genutzten Flächen kommen in Frage.

Veröffentlicht am:

Weiterführung der Kappungsmaßnahmen ist gesichert

Der Erftverband und die Stadt Korschenbroich unterzeichnen neue Vereinbarung. Die wasserrechtliche Erlaubnis liegt vor. Seit Dezember 2011 betreibt der Erftverband in vier Ortsteilen der Stadt Korschenbroich insgesamt sieben Brunnen und einen Schwimmponton auf einem ehemaligen Baggersee, um hohe Grundwasserstände zu kappen.

Veröffentlicht am: