Inhalt

drei junge Frauen tragen das Ortsschild vor sich her

Willkommen in Korschenbroich!

Die Stadt Korschenbroich ist für die Zukunft gut aufgestellt und pflegt Traditionen. In allen Lebensabschnitten kann man sich hier wohl fühlen. Neben den Vorzügen des überschaubaren urbanen Lebens am Niederrhein gibt es viel Freiraum für Erholung, Sport und Kultur. Die ausgewogene Kombination aus Stadt und Land ist attraktive Heimat für rund 34.000 Einwohnerinnen und Einwohner.

zwei Frauen auf Fahrrädern radeln eine Landstraße entlang.

Es gibt viel zu entdecken!

Feste, Denkmäler, Natur, Sport, Kultur: Es gibt viel zu entdecken! Jeder Stadtteil steckt voller Charme und  Sehenswürdigkeiten. Zwei mittelalterliche Schlösser lassen Geschichte lebendig werden. Adels- und Herrenhäuser liegen im Stadtgebiet. Liedberg im Verbund der historischen Ortskerne NRWs ist ein besonderer Anziehungspunkt. Zwischen weiteren touristischen Hotspots in der Region wie z.B. Schloss Dyck, Schloss Rheydt oder die Insel Hombroich bietet Korschenbroich mehr als traumhafte Verbindungswege und Einkehrmöglichkeiten. Lassen Sie sich inspirieren!

Das Neubaugebiet An der Niersaue in seiner Entstehung mit Baukrähnen

Platz für Ideen!

Korschenbroich bietet Platz für Wohnträume: Junge Familien interessieren sich besonders für die attraktiven Neubaugebiete. Unternehmen finden spannende Ansiedlungsflächen im Stadtgebiet. Der Wirtschaftsraum Mönchengladbach-Krefeld-Düsseldorf mit guten Verkehrsanbindungen und nahe gelegenen Fluhäfen bringt günstige Voraussetzungen für lokal und global agierende Unternehmen. Die Wirtschaftsstruktur ist entsprechend vielfältig und innovativ. Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe bieten zukunftsorientierte Arbeitsplätze. Ein starker Einzelhandel sorgt für Shoppingvergnügen im Ortskern. Eine Übersicht über die Betriebe vor Ort liefert das externe Branchenportal der IN Korschenbroich.

Zahl der Woche: 550.000

Hand mit Stift am Tablet

Im Haushalt 2020 stehen bis zu 550.000 Euro investive Mittel bereit. Damit soll die Digitalisierung der Schulen im Stadtgebiet vorangebracht werden. Dazu zählen die EDV-Verkabelung, die Anschaffung interaktiver Tafeln und mobiler Endgeräte. Was in welcher Schule und in welchen zeitlichen Abschnitten geplant ist, erläutert Bürgermeister Marc Venten im Rahmen der nächsten Korschenbroicher Jugendkonferenz. Sie findet am 12. Februar um 18 Uhr im Ratssaal an der Don-Bosco-Straße statt. Alle interessierten Jugendlichen sind dazu willkommen und können Ihre Fragen, Wünsche und Anregungen äußern.

     

  

Aktuelle Projekte

Top-Meldungen

Alle Nachrichten aus Korschenbroich finden Sie in unserem News-Bereich.

23. Januar: Baumamt ist geschlossen
Grüne und graue Lüftungsschächte ragen vor dem neuen Rathaus aus dem Boden

Am Donnerstag, 23. Januar, bleibt das Bauamt ausnahmsweise für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen an einer internen Schulungsmaßname teil.

Veröffentlicht am:

Wie digital bin ich schon?
Portrait Dennis Horn

ARD-Medienexperte Dennis Horn kommt am 29. Januar nach Korschenbroich. Beim Talkabend um 20 Uhr im Ratssaal reist er mit dem Publikum ins Silicon Valley, gibt er Einblicke in seine Arbeitswelt und spart dabei nicht mit praktischen Tipps, Hintergründen und Zukunftsvisionen.

Veröffentlicht am:

Wenn Menschen sich entscheiden
Bildausschnitt: Mann schaut durch Fernglas, Motiv aus Kunst im Rathaus Januar

Der Düsseldorfer Künster Ralf Schmidt stellt jetzt im Rathaus an der Don-Bosco-Straße aus. Seine Bilder zeigen Menschen in Entscheidungssituationen und sind bis zum 28. Februar zu sehen.

Veröffentlicht am: