Inhalt


drei junge Frauen tragen das Ortsschild vor sich her

Willkommen in Korschenbroich!

Die Stadt Korschenbroich ist für die Zukunft gut aufgestellt und pflegt Traditionen. In allen Lebensabschnitten kann man sich hier wohl fühlen. Neben den Vorzügen des überschaubaren urbanen Lebens am Niederrhein gibt es viel Freiraum für Erholung, Sport und Kultur. Die ausgewogene Kombination aus Stadt und Land ist attraktive Heimat für rund 34.000 Einwohnerinnen und Einwohner.

zwei Frauen auf Fahrrädern radeln eine Landstraße entlang.

Es gibt viel zu entdecken!

Feste, Denkmäler, Natur, Sport, Kultur: Es gibt viel zu entdecken! Jeder Stadtteil steckt voller Charme und  Sehenswürdigkeiten. Zwei mittelalterliche Schlösser lassen Geschichte lebendig werden. Adels- und Herrenhäuser liegen im Stadtgebiet. Liedberg im Verbund der historischen Ortskerne NRWs ist ein besonderer Anziehungspunkt. Zwischen weiteren touristischen Hotspots in der Region wie z.B. Schloss Dyck, Schloss Rheydt oder die Insel Hombroich bietet Korschenbroich mehr als traumhafte Verbindungswege und Einkehrmöglichkeiten. Lassen Sie sich inspirieren!

Das Neubaugebiet An der Niersaue in seiner Entstehung mit Baukrähnen

Platz für Ideen!

Korschenbroich bietet Platz für Wohnträume: Junge Familien interessieren sich besonders für die attraktiven Neubaugebiete. Unternehmen finden spannende Ansiedlungsflächen im Stadtgebiet. Der Wirtschaftsraum Mönchengladbach-Krefeld-Düsseldorf mit guten Verkehrsanbindungen und nahe gelegenen Flughäfen bringt günstige Voraussetzungen für lokal und global agierende Unternehmen. Die Wirtschaftsstruktur ist entsprechend vielfältig und innovativ. Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe bieten zukunftsorientierte Arbeitsplätze. Ein starker Einzelhandel sorgt für Shoppingvergnügen im Ortskern. Eine Übersicht über die Betriebe vor Ort liefert das externe Branchenportal der IN Korschenbroich.

Klimaschutz konkret: Einfach im Alltag Energie sparen

Aus Sorge um Gasknappheit und Engpässe in der Stromversorgung suchen aktuell viele Menschen nach Energie- Einsparpotenzialen im Alltag. Die Stadtverwaltung Korschenbroich hat dazu hilfreiche Informationen und Tipps auf der Seitewww.alt-bau-neu.de/korschenbroichunter Aktuell & Lokal, Veranstaltungen/Aktionen zusammengestellt. Darüber hinaus hat die Stadt eine eigene Kampagne gestartet mit Plakatmotiven, die bereits laufende Maßnahmen vorstellen und auf fröhliche Weise zum Mitmachen einladen. Die Aktion wird begleitet von einem Kinderreporter-Team. Jeweils freitags veröffentlichen wir ein neues Video. Mehr dazu hier.

Aktuelle Themen


Newsletter

Sie kennen die Situation: Nachbarn erzählen, welche tollen Fördermöglichkeiten sie bei der Neugestaltung ihres Vorgartens genutzt haben. Arbeitskollegen wissen mehr über ein Neubauvorhaben in Ihrem Ortsteil. Ihre Verwandten kennen alle Kulturtermine in der Stadt. Und Sie? Sie fragen sich, warum Ihnen dies alles niemand gesagt hat…

Melden Sie sich für den städtische Newsletter "Neues vom Amt" an und freuen Sie sich jeden Freitag auf Informationen aus Rat, Ausschüssen und Verwaltung.



Top-Meldungen

Alle Nachrichten aus Korschenbroich finden Sie in unserem News-Bereich.

Jazzcafé am 9. Dezember: Summit & special guest

Beim letzten Konzert in 2022 präsentiert das „Jazzcafé“ am 9. Dezember im Liedberger Sandbauernhof das Duo Summit mit einem special guest-  Eva Lange.

Veröffentlicht am:

Bundesweiter Alarmwarntag

Am 8. Dezember 2022 findet der nächste bundesweite Warntag statt. Bund und Länder proben in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel, auch die Freiwillige Feuerwehr Korschenbroich nimmt teil. Mit dem bundesweiten Aktionstag sollen die Menschen in Deutschland über die unterschiedlichen Warnungen informiert werden.

Veröffentlicht am:

260 Wünsche warten auf Erfüllung
Weihnachtswunsch vor dem Rathaus

Mit einer Solarlichterkette ist der große Weihnachtsbaum vor dem Rathaus an der Sebastianusstraße in diesem Jahr ausgestattet. Erstmals konnte man sie am Freitag leuchten sehen, als Bürgermeister Marc Venten die Aktion „Weihnachtswunschbaum“ offiziell startete.

Veröffentlicht am: