Inhalt

Willkommen in Korschenbroich!

Die Stadt Korschenbroich ist für die Zukunft gut aufgestellt und pflegt Traditionen. In allen Lebensabschnitten kann man sich hier wohl fühlen. Neben den Vorzügen des überschaubaren urbanen Lebens am Niederrhein gibt es viel Freiraum für Erholung, Sport und Kultur. Die ausgewogene Kombination aus Stadt und Land ist attraktive Heimat für rund 34.000 Einwohnerinnen und Einwohner.

zwei Frauen auf Fahrrädern radeln eine Landstraße entlang.

Es gibt viel zu entdecken!

Feste, Denkmäler, Natur, Sport, Kultur: Es gibt viel zu entdecken! Jeder Stadtteil steckt voller Charme und  Sehenswürdigkeiten. Zwei mittelalterliche Schlösser lassen Geschichte lebendig werden. Adels- und Herrenhäuser liegen im Stadtgebiet. Liedberg im Verbund der historischen Ortskerne NRWs ist ein besonderer Anziehungspunkt. Zwischen weiteren touristischen Hotspots in der Region wie z.B. Schloss Dyck, Schloss Rheydt oder die Insel Hombroich bietet Korschenbroich mehr als traumhafte Verbindungswege und Einkehrmöglichkeiten. Lassen Sie sich inspirieren!

Das Neubaugebiet An der Niersaue in seiner Entstehung mit Baukrähnen

Platz für Ideen!

Korschenbroich bietet Platz für Wohnträume: Junge Familien interessieren sich besonders für die attraktiven Neubaugebiete. Unternehmen finden spannende Ansiedlungsflächen im Stadtgebiet. Der Wirtschaftsraum Mönchengladbach-Krefeld-Düsseldorf mit guten Verkehrsanbindungen und nahe gelegenen Fluhäfen bringt günstige Voraussetzungen für lokal und global agierende Unternehmen. Die Wirtschaftsstruktur ist entsprechend vielfältig und innovativ. Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe bieten zukunftsorientierte Arbeitsplätze. Ein starker Einzelhandel sorgt für Shoppingvergnügen im Ortskern. Eine Übersicht über die Betriebe vor Ort liefert das externe Branchenportal der IN Korschenbroich.

Schiefertafel mit Kreideschrift weist auf Restaurant-Service hin

Heimatliebe endet nicht an der Ladentür: Alle Service-, Liefer- und Abholdienste 

Aufgrund der Corona-Krise bleiben zahlreiche Ladentüren geschlossen. Viele Einzelhändler und Gastronomen sind aber weiterhin für ihre Kundschaft da und bieten Liefer- und Abholdienste an! Unterstützen Sie jetzt Ihren lokalen Handel und die Gastronomie, damit die Ladentüren nach der Krise auch wieder aufgehen. Eine Angebotsübersicht finden Sie im Portal von Korschenbroicher Unternehmern. Händler können ein Formular ausfüllen und an nora.osmani@korschenbroich.de mailen, um mit ihrem Angebot aufgenommen zu werden.

Corona-Pandemie

Liebe Bürgerinnen und Bürger, wir stellen Ihnen an dieser Stelle Informationen rund um das Corona-Virus und seinen Folgen zur Verfügung. Alle öffentlichen Einrichtungen inklusive der Rathäuser sind aktuell geschlossen. Wenn Sie Fragen haben, können Sie von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr auch gerne unsere Hotline (02161-6130) anrufen oder Sie nutzen unser Kontaktformular. Unter der gleichen Nummer erreichen Sie auch städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wenn Sie ein dringendes Anliegen haben. Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder haben am Sonntag (22. März) weiter Maßnahmen festgelegt. Diese finden Sie hier.


Machen Sie mit in der WerkStadt!

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Prozess WerkStadt.
Ab sofort arbeitet die WerkStadt online. Machen Sie mit bei der umfangreichen Online-Befragung und gewichten Sie 38 aufgestellte Thesen. Darüber hinaus interessiert uns auch ihre detaillierte Meinnung zu weiteren Fragen. Hier geht es direkt zur Bürgerbeteiligung online.

Lassen Sie sich von unserem Film inspirieren und machen Sie mit - damit Ihre Wünsche, Vorstellungen und Ideen Teil des großen neuen Leitbildes werden. 


Top-Meldungen

Alle Nachrichten aus Korschenbroich finden Sie in unserem News-Bereich.

Genehmigung Haushalt

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat mit Schreiben vom 31. März 2020 den Haushalt der Stadt Korschenbroich für das Jahr 2020 sowie die Fortschreibung des Haushaltssanierungsplanes 2012 bis 2021 genehmigt.

Veröffentlicht am:

Wie die Stadt jetzt Unternehmen hilft

Was die Bundesregierung an Auflagen, Vorgaben und Hilfen für Unternehmen beschließt, das muss vor Ort ankommen… Damit dies möglichst reibungsos geschieht, setzt sich Steffi Bössem von der Wirtschaftsförderung der Stadt Korschenbroich mit großem Engagement als Wissensvermittlerin ein. Seit Beginn der Krise versorgt sie ihre Kontakte mit Infos, Knowhow und kreativen Lösungsvorschlägen.

Veröffentlicht am:

Eltern zahlen im April keine Gebühren für KiTa, OGTS und Tagespflege
Vater, Mutter und Kind in der Mitte von hinten fotografiert gehen eine Straße entlang

Eltern in Korschenbroich müssen für den kommenden Monat keine Beiträge zahlen. Die kommunalen Spitzenverbände haben sich mit der Landesregierung auf folgenden Kompromiss für den Monat April verständigt: Die Kommunen verzichten im April auf die Erhebung der Beiträge in den oben genannten drei Betreuungsformen.

Veröffentlicht am:

Aktuelle Projekte