Inhalt

drei junge Frauen tragen das Ortsschild vor sich her

Willkommen in Korschenbroich!

Die Stadt Korschenbroich ist für die Zukunft gut aufgestellt und pflegt Traditionen. In allen Lebensabschnitten kann man sich hier wohl und zu Hause fühlen. Neben den Vorzügen des überschaubaren, urbanen Lebens bietet Korschenbroich viel Freiraum für Erholung, Sport und Kultur in reizvoller Niederrheinlandschaft. Diese ausgewogene Kombination aus Stadt und Land ist attraktive Heimat für rund 33.000 Einwohner.

zwei Frauen auf Fahrrädern radeln eine Landstraße entlang.

Es gibt viel zu entdecken!

Feste, Denkmäler, Natur, Sport, Kultur: Es gibt viel zu entdecken! Jeder Stadtteil steckt voller Charme und  Sehenswürdigkeiten. Zwei mittelalterliche Schlösser lassen Geschichte lebendig werden. Adels- und Herrenhäuser liegen im Stadtgebiet. Liedberg im Verbund der historischen Ortskerne NRWs ist ein besonderer Anziehungspunkt. Zwischen weiteren touristischen Hotspots in der Region wie z.B. Schloss Dyck, Schloss Rheydt oder die Insel Hombroich bietet Korschenbroich mehr als traumhafte Verbindungswege und Einkehrmöglichkeiten. Lassen Sie sich inspirieren!

Das Neubaugebiet An der Niersaue in seiner Entstehung mit Baukrähnen

Platz für Ideen!

Korschenbroich bietet Platz für Wohnträume: Junge Familien interessieren sich besonders für die attraktiven Neubaugebiete. Unternehmen finden spannende Ansiedlungsflächen im Stadtgebiet. Der Wirtschaftsraum Mönchengladbach-Krefeld-Düsseldorf mit guten Verkehrsanbindungen und nahe gelegenen Fluhäfen bringt günstige Voraussetzungen für lokal und global agierende Unternehmen. Die Wirtschaftsstruktur ist entsprechend vielfältig und innovativ. Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe bieten zukunftsorientierte Arbeitsplätze. Ein starker Einzelhandel sorgt für Shoppingvergnügen im Ortskern. Eine Übersicht über die Betriebe vor Ort liefert das externe Branchenportal der IN Korschenbroich.

Sprich mit mir: Familienzeit statt Handyzeit

Schwimmbad-Cartoon: Kind spricht Handyspielenden Vater an

Mit einer gemeinsamen Kampagne rufen die Kommunen im Rhein-Kreis Neuss Eltern zum bewussten Umgang mit dem Smartphone auf. Beispielsweise werden anhand von Karikaturen Alltagsszenen aufgegriffen. Sie sollen Familien zu mehr Gesprächs-Miteinander ermuntern. Eine Studie der Universität Bielefeld hat nachgewiesen: Kinder, die sich von ihren Eltern nicht oder zu wenig beachtet fühlen, weisen Defizite in ihrem Selbstbewusstsein, Vertrauen, ihrer Lebenszufriedenheit und Empathiefähigkeit auf. Begleitmaterial zur Kampagne wird jetzt u.a. an Schulen, Kindergärten, Arztpraxen oder den Einzelhandel verteilt. Mehr Infos unter www.rhein-kreis-neuss.de/sprich-mit-mir oder bei Hildegard Otten unter Telefon 02161 / 6104-5165, E-Mail hildegard.otten@rhein-kreis-neuss.de.

Aktuelle Projekte

Top-Meldungen

Alle Nachrichten aus Korschenbroich finden Sie in unserem News-Bereich.

Erstes Korschenbroicher Jugendkultur-Festival
Organisatoren und Verantwortliche zeigen auf dem Veranstaltungsplatz das Plakat des Festivals

Am 8. September von 14 bis 18 Uhr steigt das erste „Korschenbroicher Jugendkultur-Festival“. Das  GyKo-Außengelände verwandelt sich zur Aktionsfläche mit Bühne, Food- und Mitmach-Ständen.

Veröffentlicht am:

Neuland: Ausstellung und Musik
Duo Les Blue Jay Sisters schreit in einen Gramophon-Trichter

Im Rahmen der Ausstellung "NEULAND - Pionierinnen – starke Frauen, die Geschichte schrieben“ ab dem 30. August im Kulturbahnhof finden auch drei starke Musikevents statt.

Veröffentlicht am:

Lichtblicke-Show ein voller Erfolg
Blick aus dem voll besetzten Saal hin zur Bühne

Viel zu wenige Plätze gab es am Wochenende im Saal der Gaststätte Syrtaki im Haus Schellen. Mehr als 200 Gäste wollten die „zweite Korschenbroicher Lichtblicke-Show“ sehen. Erfreuliche 3.801,33 € kamen an Spenden für bedürftige Kinder zusammen.

Veröffentlicht am: