Inhalt

Alte Ölheizungen ersetzen

Veröffentlicht am:

Die Zeiten für fossile Brennstoffe in Privathaushalten sind angezählt. Ältere Ölheizungen müssen per Gesetz ausgetauscht werden. Warum jetzt ein guter Zeitpunkt zu handeln ist und wie man im Rhein-Kreis Neuss Fördermöglichkeiten nutzen kann, erklärt die Verbraucherzentrale NRW am 17. August in einem Online-Seminar.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten außerdem Informationen zu modernen Heiztechnologien wie Wärmepumpe, Brennstoffzellen- oder Pelletheizung. Nach einem Überblick zu alternativen Heizmethoden, finanzieller Förderung und der Planung einer neuen Heizanlage haben Interessierte die Möglichkeit, dem Energie-Experten individuelle Fragen zu stellen.

Das kostenlose Online-Seminar über Zoom beginnt um 18.30 Uhr. Anmelden kann man sich unter https://bit.ly/37XhZnv. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz. Die „Allianz für Klima und Nachhaltigkeit im Rhein-Kreis Neuss“ als Mitveranstalterin ist eine Partnerschaft zu Klimaschutz, Klimaanpassung und zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung. Der Rhein-Kreis Neuss und sieben kreisangehörige Kommunen haben sich zusammengeschlossen, um zu diesen Themen noch enger zusammenzuarbeiten sowie kreisweite Projekte und Maßnahmen anzustoßen und gemeinsam umzusetzen.

Pexels-Stock-Foto: Jan van der Wolf