Inhalt

Jazz-Café nimmt wieder Fahrt auf

Veröffentlicht am:

Philipp van Endert

Einen musikalischen Dialog der besonderen Art führen der Gitarrist Philipp van Endert (Foto) und der Vibraphonist Mathias Haus. Mit diesem Duo wird die Jazzcafé-Reihe wieder aufgenommen. Das Konzert beginnt am 2. Oktober um 20 Uhr im Forum der Realschule in Kleinenbroich. Einlass ist ab 19 Uhr.

Improvisierte Musik mit Freude an Virtuosität und Spielwitz, bei der die Musiker durch den intimen Rahmen eines Duos direkten Zugriff zu jedem Impuls haben und der Spontanität keine Grenzen setzen. Mathias Haus studierte auf persönliche Einladung von Vibrafon- Koryphäe Gary Burton- Jazzvibrafon am Berklee College of Music in Boston, wie auch Jazzkomposition/Arrangement bei Hal Crook und Herb Pomeroy. Außerdem spielte er als geladener Solist der WDR-und HR Big Band. Philipp van Endert ist zu einer wichtigen Stimme in der heutigen Jazzszene gereift. Seit seiner Rückkehr aus Boston hat er zahlreiche Tourneen und Aufnahmen in Amerika und Europa gespielt und ist den Einladungen vieler internationaler Festivals gefolgt. Musikalisch zusammengekommen ist er u.a. mit Mike Stern, Dan Gottlieb und Kenny Wheeler.