Inhalt

Verkaufsoffener Sonntag abgesagt

Veröffentlicht am:

 „Erlebnisraum Innenstadt“ lautete der Titel eines besonderen Wochenendes, das die Stadt Korschenbroich in Zusammenarbeit mit dem City-Ring geplant hatte. Vom 18. bis 20. September sollte das Publikum u.a. mit Musik und mobilen Kunstaktionen in der für den Verkehr gesperrten Innenstadt überrascht und unterhalten werden, auch am Sonntag sollten die Geschäfte geöffnet sein.

Die zwischenzeitlich vom Oberverwaltungsgericht Münster erlassenen Beschlüsse, welche verkaufsoffene Sonntage in Lemgo und Bad Salzuflen ohne besonderen Anlassbezug untersagten, verändern die rechtliche Situation. Die Durchführung des „ErlebnisraumInnenstadt“ in Korschenbroich ist somit unmöglich geworden. Nach Gesprächen zwischen Bürgermeister, City-Ring Korschenbroich, Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing und Ordnungsamt wurden der verkaufsoffene Sonntag und die flankierenden Aktionen mit großem Bedauern abgesagt.