Inhalt

Ein ruhiger Start ins Jahr 2021

Veröffentlicht am:

Einzelne Feuerwerksexplosion am Nachthimmel

Ein wenig Feuerwerk hier, ein paar Böller da – so haben die Menschen in Korschenbroich das Jahr 2021 begrüßt. Größere unerlaubte Zusammenkünfte auf zentralen Plätzen oder illegale Partys wurden dem Ordnungsamt nicht gemeldet.

„Seit dem Lockdown am 16.Dezember 2020 hat das Ordungsamt verstärkt insbesondere beim geöffneten Handel und im Außenbereich davor kontrolliert. Zudem waren Kollegen auch in den Stunden des Jahreswechsels unterwegs. Unser Fazit: Die Bürgerinnen und Bürger haben sich coronakonform vorbildlich verhalten und sind zu Hause geblieben“, fasst Thomas Dückers zusammen. Der Erste Beigeordnete der Stadt Korschenbroich ist sehr froh darüber, „dass offenbar niemand die Notwendigkeit sah, das Ordnungsamt zu rufen.“

Während der eigenständigen Kontrollfahrten und –gänge in der Silvesternacht sei den Mitarbeitenden „eine Nachbarschaftsgruppe aufgefallen, die am Ende einer Wohnstraße zusammenstand und auf das neue Jahr anstoßen wollte“, so Ordnungsamtsleiter Michael Beyer. „Diesen Verstoß gegen das Versammlungs- und Alkoholverbot im öffentlichen Raum müssen wir leider ahnden.“ Weitere Vorfälle habe es nicht gegeben.