Inhalt

Jetzt die Kraft der Sonne auf dem eigenen Balkon nutzen

Veröffentlicht am:

Foto:pixabay.com

Der Rhein-Kreis Neuss möchte den Einsatz von erneuerbaren Energien im Kreisgebiet stetig erhöhen. Eine Maßnahme ist das Förderprogramm für steckerfertige Photovoltaikanlagen, die auch als Mini-Solaranlagen, Balkonkraftwerke oder Balkon-Solarmodule bezeichnet werden. Der Fördertopf ist noch gut gefüllt, Anträge können unkompliziert online eingereicht werden.

Bezuschusst werden der Erwerb und die Installation von neuen, steckerfertigen Photovoltaikanlagen, die ab dem 20. November 2023 angeschafft und in Ein-, Zwei- oder Mehrfamilienhäusern im Kreisgebiet installiert werden. Hierunter fallen Solarmodule von bis zu 600 Watt Leistung (Abgabeleistung des Wechselrichters), die an einen Stromkreis angeschlossen werden. Antragsberechtigt sind Personen, die Mieter oder Eigentümer einer Wohneinheit in einem Ein-, Zwei- oder Mehrfamilienhaus im Rhein-Kreis Neuss sind. Die Förderung erfolgt über einen Zuschuss in Höhe von 100 Euro beziehungsweise 300 Euro bei Vorliegen eines Wohnberechtigungsscheins.

Die Förderung kann online unter https://rkn.nrw/pr021 beantragt werden. Dort finden sich auch die genauen Förderbestimmungen und weitere Informationen zum Förderprogramm.