Inhalt

Kanalsanierung in der Konrad-Adenauer-Straße und dem Friedhofsweg

Veröffentlicht am:

Baustellenabsicherung aus Kunststoff in weiß-rot mit drei orangenen Leuchten

Das Kanalsanierungskonzept 2021 in Kleinenbroich schreitet weiter voran und nun wird die Suchschachtung im Kreuzungsbereich Konrad-Adenauer-Straße/Friedhofsweg (Los 4) ab dem 6. September 2021 durchgeführt. Für diese Maßnahme ist ein Zeitraum von einer Woche angesetzt.

Die Ergebnisse der Arbeiten sind entscheidend für den weiteren Ablauf der Kanalsanierungsarbeiten auf dem Friedhofsweg. Im Anschluss an die Suchschachtung ist, gute Witterungsverhältnisse und pünktliche Lieferung vorausgesetzt, der Beginn der Arbeiten in der Konrad-Adenauer-Straße (Los 5) zwischen den Straßen „Hohe Brücke“ und „Birkenweg“ geplant. Das geplante Ende dieser Maßnahme ist voraussichtlich Ende Oktober 2021.

Während der gesamten Kanalbaumaßnahme (Kanalbau und Suchschachtung) wird der Baustellenbereich für den Durchfahrtsverkehr gesperrt. Den Anlieger*innen wird, soweit möglich, der Zugang zur eigenen Liegenschaft durch die Baufirma ermöglicht. Die Anlieger*innen erhalten hierzu noch eine separate Hauswurfsendung.

Der SEK ist bestrebt, die Arbeiten mit seiner Baufirma schnellstmöglich auszuführen und die Lärm- und Staubbelastungen auf ein Minimum zu reduzieren.