Inhalt

Klima-Klaus zieht in das Familienzentrum Pesch ein

Veröffentlicht am:

Mit im Gepäck hat der Eisbär Klima-Klaus seine Klima-Kiste. Sie ist reich bestückt mit Bilderbüchern, Sachbüchern und auch mit technischem Material z.B. zur Messung des Energieverbrauchs. Mit Hilfe der Kiste wird er den Kindern und Erzieherinnen im Familienzentrum Pesch spielerisch das Klima näherbringen.

Was bedeutet eigentlich dieses „Klima“ und warum ist es so wichtig unser Bewusstsein im Hinblick auf Umweltschutz zu verändern? Im Bilderbuchkino „Vom Eisbären, dem es zu warm geworden war“ erklärt Klima-Klaus den Unterschied zwischen Wetter und Klima und begleitet die Kinder und Erzieherinnen bei zahlreichen Angeboten und Impulsen. So entdecken die Mädchen und Jungen unterschiedliche Energiequellen und werden sensibilisiert zu entscheiden, wann diese gebraucht oder auch eingespart werden können. Gemeinsam werden die monatlichen Verbrauchsdaten abgelesen und nach Energiesparmöglichkeiten gesucht.

Umwelt- und Naturschutz spielen im Familienzentrum aber schon länger eine große Rolle. Wie wichtig auch die kleinsten Lebewesen sind, lernen die Kids bei der Beobachtung von Raupen (Metamorphose zum Schmetterling) und von einer Wildbienenpopulation. Abfallvermeidung und die sorgfältige Trennung des Mülls sind ebenfalls ein Thema: Einmal im Monat zieht eine kleine Gruppe los und sammelt Müll und Unrat rund um das Familienzentrum ein, dieser wird dann fachgerecht entsorgt. Außerdem verwendet die Einrichtung keine Plastikbeutel mehr, um nasse Kleidung mit nach Hause zu geben. Selbstgenähte Nassbeutel zur Wiederverwendung kommen zum Einsatz.

Hintergrund:
Im letzten Jahr hat die Stadt Korschenbroich das Programm Energiespar- und Klimaschutzprojekt „Klimaschutz konkret für Bildungseinrichtungen“ gestartet. Aktuell nehmen 14 Schulen und Kitas daran teil. Die Kinder und Jugendlichen sollen für den Klimaschutz sensibilisiert werden. Dies geschieht über das übergeordnete Thema „Energieverbrauch“: Energiesparendes Verhalten und der sparsame Umgang mit Ressourcen tragen einen wesentlichen Teil zum Klimaschutz bei.