Inhalt

Korschenbroich steigt um auf`s Rad

Veröffentlicht am:

Bürgermeister Venten eröffnet das Stadtradeln 2019

Vom 14. Juni bis zum 4. Juli 2019 werden wertvolle Kilometer gesammelt. Jeder kann mitmachen und sich ab sofort anmelden unter: www.stadtradeln.de/korschenbroich.

Pünktlich um 10 Uhr eröffnete Bürgermeister Marc Venten das Stadtradeln. 34 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sich zum Prolog angemeldet und starteten mit einer 25 Kilometer langen Tour durch das Stadtgebiet.

Für das Stadtradeln generell kann man sich übrigens auch jetzt noch anmelden: Ob einzelne Radlerinnen und Radler, Schulklassen, Bürogemeinschaften, Fußballteams oder Thekenmannschaften - je mehr Bürgerinnen und Bürger in die Pedale treten, je besser! Das bisherige Echo bezeichnete der Bürgermeister bei der Eröffnung schon als erfreulich: 218 Nennenungen gibt es, 45 Teams stehen bereits auf der Liste.

Für Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen hat die Stadt einen eigenen Klassencup ausgerufen. Das Team mit der höchsten Gesamtkilometerzahl gewinnt einen Kinobesuch. Unternehmen im Stadtgebiet können sich im Firmencup messen. Es gewinnt die Firma mit der durchschnittlich (pro Radler und Radlerin des Teams) höchsten Kilometerzahl. Zu gewinnen gibt es ein Team-Event in der Skihalle Neuss.

Als „Klima-Helden“ radeln die beiden stellvertretenden Bürgermeister Albert Richter und Hans-Willi Türks voran. Sie haben sich vorgenommen, im Aktionszeitraum weitestgehend auf das Auto zu verzichten. Dritter Klima-Held ist Dominik Khayat aus dem Sportamt, der ebenfalls möglichst alle Wege mit dem Fahrrad zurücklegen möchte und dies auch ohnehin bereits im Alltag so umsetzt. 

Unabhängig von der gefahrenen Kilometerzahl nehmen alle Stadtradlerinnen und Stadtradler an einer Tombola teil. Sämtliche Korschenbroicher Gewinnerinnen und Gewinner werden im Rahmen des Brunnenfestes am 7. Juli bekanntgegeben. Um 16 Uhr am Stadtstand (Höhe Rathaus Sebastianusstraße) können sie ihre Preise in Empfang nehmen. Das Brunnenfest mit verkaufsoffenem Sonntag findet dann parallel zum Niederrheinischen Radwandertag statt. https://niederrhein-tourismus.de/radwandertag

Die kreisweiten Gewinner hingegen werden am 13. Juli ab 10 Uhr vor dem Historischen Rathaus der Stadt Dormagen geehrt.

Am Stadtradeln hat sich Korschenbroich erstmals 2018 mit großem Erfolg beteiligt. Zusamengerechnet ist dabei eine Kilimeterleistung einmal rund um den Globus zusammengekommen. Nach Dormagen, Meerbusch und Kaarst belegte Korschenbroich damit im Vorjahr Platz vier in der Kreiswertung. Vielleicht gelingt 2019 noch eine bessere Platzierung?

Das örtliche "Stadtradeln" wird ausgerufen vom Klimabündnis im Rhein-Kreis Neuss. Dieses ist wiederum Teil eines großen Netzwerkes aus 1700 Städten, Gemeinden und Landkreisen in 26 europäischen Ländern. Ziel des Stadtradelns ist es, Menschen für das Fahrrad als ideales Nahverkehrsmittel zu begeistern. Über die jeweils dreiwöchige Kampagne hinaus soll das Rad als attraktive Alternative zum Auto ins Bewusstsein gerückt werden. Umwelt und Gesundheit profitieren davon.

  • Grüne Postkarte App aufs Rad wirbt für den Firmencup
  • Grüne Postkarte App aufs Rad wirbt für den Klassencup
  • Logo Stadtradeln: Schriftzug und Piktogramm eines Radfahrers