Inhalt

Kunst gegen Bares in der Realschule: Auf September verschoben!

Veröffentlicht am:

Aufgrund der geringen Kartennachfrage wird die Veranstaltung Kunst gegen Bares vom 2. Juni auf den 8. September 2022 verschoben. Das Kulturamt teilt mit, dass bereits reservierte Karten ihre Gültigkeit behalten. Die Show findet auch im September im Forum der Städtischen Realschule Korschenbroich (Dionysiusstraße 11) statt, Einlass 18 Uhr, Start 19 Uhr.

Mit dabei sind: Hildegart Scholten, Torsten Schlosser und Jan Kalter & August Klar. Für alle Talente steht jeweils ein Sparschwein bereit. Das Publikum entscheidet am Ende der Show per Spende, wer an diesem Abend die „Kapitalisten-Sau von Korschenbroich“ wird. Hundert Prozent der Spenden gehen direkt an die Auftretenden.

Organisiert und moderiert wird das Event vom Kabarettisten und Autor Lennard Rosar. Der gebürtige Korschenbroicher hat es sich zum Ziel gemacht, besonders talentierten, jungen Künstlerinnen und Künstlern aller Art, die fantastische Bühne seiner kulturbegeisterten Heimat zu bieten. Es sind noch Karten erhältlich. Diese kosten 10 € und können beim Kulturamt Korschenbroich unter 02161 613 107 oder per Email an: kultur(at)korschenbroich.de reserviert werden.