Inhalt

L31/381/382: Letzte Bauphase startet am 29. Juli

Veröffentlicht am:

Um die Erreichbarkeit der Gewerbetreibenden im Industriegebiet während der Sperrung der Mühlenstraße zu gewährleisten sind noch Abstimmungsarbeiten notwendig. Aus diesem Grund startet die Straßen.NRW- Regionalniederlassung Niederrhein erst in zwei Wochen, am Montag den 29. Juli, mit der letzten der sieben Bauphasen zum Umbau des Knotenpunkts L31/L381/L382.

Dann werden auf der L381“Rochusstraße“, zwischen „Heinrich-Lersch Straße“ und „Mühlenstraße“, sowie im Einmündungsbereich der „Mühlenstraße“ Fräs- und Deckenbauarbeiten durchgeführt. Dafür wird die L381 in diesem Bereich für den Verkehr voll gesperrt. Auch der Einmündungsbereich der Mühlenstraße ist für den Straßenverkehr vollständig gesperrt. Ein- und ausfahren ist dort nicht möglich. Umleitungen werden vor Ort ausgeschildert. In beide Fahrtrichtungen wird der Durchgangsverkehr großräumig über die L31, L382 „Willicher Straße“ und die L361 (Ortsumgehung Kleinenbroich) umgeleitet. Eine Umleitung für die gesperrte Zufahrt der Mühlenstraßen erfolgt in beide Fahrtrichtungen über die K11 „Volksbadstraße“, K14 „Neusser Straße“, Gladbacher Straße“,  „Mühlenstraße“, sowie „Robert-Bosch Straße“ und „Am Bahnhof“. Zu Fuß gehende und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren. Für die Arbeiten werden 14 Tage veranschlagt.