Inhalt

Neue Radstellplätze vor der Sporthalle

Veröffentlicht am:

Mit dem Rad zum Sportkursus – das dient der Gesundheit und dem Klima. Vor der Alten Turnhalle in Glehn stehen jetzt 16 überdachte Stellplätze mit Solarbeleuchtung zur Verfügung. Hier kann das Rad gut und sicher am Rahmen und Vorderrad angeschlossen werden.

Die neue Parkstation geht auf eine Initiative des Glehner Turnvereins zurück, der sich um Fördermittel bemüht hat und bei der Umsetzung vom städtischen Amt für Gebäudewirtschaft und Klimaschutz unterstützt wurde. In einem Zug haben auch die benachbarten Parkplätze eine Sanierung erfahren. Die Radvorrichtung wurde zu 70 Prozent mit Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz finanziert.

In enger Abstimmung mit dem Vorstand hatte Jannis Wiegand die Federführung bei diesem GTV-Projekt. „Wir freuen uns immer über viele Sportlerinnen und Sportler, die mit dem Fahrrad zu unseren Sportangeboten kommen“, sagt er. „Da immer mehr Leute regelmäßiger Rad fahren und in hochwertigere Fahrräder investieren, wollten wir Anreize schaffen auch den Weg zum Sport mit dem Rad zurückzulegen. Deshalb haben wir auch an unserem Aktivzentrum bereits Fahrradstellplätze eingerichtet und hoffen damit nicht nur die Bewegung innerhalb unserer Angebote zu fördern, sondern auch zu mehr Bewegung im Alltag zu motivieren.“ Nicht zuletzt soll sich die teils angespannte Verkehrssituation zu den Start- und Schlusszeiten der Kurse abschwächen.