Inhalt

Neuer Bildband erschienen

Veröffentlicht am:

Marc Venten, Birgit Wilms und Helmut Coenen mit dem neuen Bildband

Pünktlich zum Weihnachtsfest stellt die Stadt Korschenbroich einen neuen Bildband vor. „Stadt Land Heimat“ beschreibt auf 68 Seiten das Korschenbroicher Stadt- und Landleben in stimmungsvollen Bildern und kurzen Erläuterungstexten in deutscher, englischer und französischer Sprache.

Typische Landschaftsimpressionen und überraschende Details hat die Autorin und Rathaus-Mitarbeiterin Birgit Wilms darin zusammengestellt. Prominente Adressen wie die gemütliche Innenstadt, repräsentative Herrensitze oder  historische Ortskern Liedberg sind natürlich vertreten. Daneben werden charakteristische Hausfassaden, Landschaftsimpressionen, Feste und Begegnungen in Szene gesetzt.

„Der Bildband richtet sich an Bürgerinnen und Bürger der Stadt - sowie an alle ihre Freunde und Gäste im In- und Ausland“, beschreibt Bürgermeister Marc Venten die Zielgruppe. Die Stadt schließt damit eine Angebotslücke: Der Vorgänger-Bildband „Typisch Korschenbroich“ ist seit geraumer Zeit ausverkauft, wird aber  immer wieder nachgefragt.

„Stadt Land Heimat“ ist bestens geeignet, die Heimat neu zu betrachten – oder ein damit ein Stück Korschenbroich in die Welt zu schicken, sei es beim Schüleraustausch, der privaten Reise oder dem Besuch eines befreundeten Partnervereins. Zur Attraktivität trägt nicht zuletzt die Übersetzung ins Englische und Französische bei. „Ich bin sehr froh, dass wir mit Marlies Thüer und Aude Chebson zwei Frauen für diese Aufgabe gewinnen konnten, die nicht nur die jeweilige Sprache sprechen, sondern sich auch in Korschenbroich bestens auskennen“, so Birgit Wilms. Einen Großteil der Fotos hat sie auf ihren Streifzügen durch das Stadtgebiet eingefangen. Weitere Motive stammen von Hilla Beacker, Katrin Maaß und Helmut Coenen, der auch die grafische Gestaltung komponiert hat. Das Buch ist zum Preis von € 11,80 im Rathaus an der Sebastianusstraße erhältlich, sowie in der Buchhandlung Barbers (Korschenbroich) und in der Buch- und Spielkiste (Glehn).

Das Foto zeigt (v.l.) Bürgermeister Marc Venten, Autorin Birgit Wilms und Grafiker Helmut Coenen vor dem Café Tulpenfeld, das auch als Motiv im neuen Bildband vorkommt.