Inhalt

Provisorische Kita ist gestartet

Veröffentlicht am:

Übergangs-Container mit Kita-Neubau im Hintergrund

„Herzlich Willkommen“ heißt es in der Kita an der Niers-Aue. Voraussichtlich bis November wird der Betrieb provisorisch in den weißen Containern am Goldnesselweg laufen. Dann können die Gruppen etwa 100 Meter weiter in ihren „richtigen“ orange-blau-weißen Kita-Neubau ziehen.

Vom Außenspielgelände und von den Fenstern aus können die Kinder beobachten, wie die Integrative Kindertageseinrichtung der Lebenshilfe Tag für Tag ihrer Fertigstellung einen Schritt näher rückt. Bis dahin sind sie gut in den weißen Containern untergebracht. Diese werden über den November hinaus als Provisorium für andere Gruppen aus dem Stadtgebiet benötigt. Alle Korschenbroicher Kinder sind mit einem Platz versorgt und die Stadt arbeitet mit hoher Priorität daran, diesen Zustand halten zu können. Bestehende Kindergärten werden erweitert – als Übergangslösung stehen die Container am Goldnesselweg weiterhin zur Verfügung. Nun dienen sie zunächst den „Niers-Aue“-Kindern, Eltern und dem Erzieherteam für die  Eingewöhnungsphase.