Inhalt

Sachbearbeitung Wirtschaftsförderung (w/m/d)

Veröffentlicht am:

Die Stadt Korschenbroich beabsichtigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachbearbeitung Wirtschaftsförderung (w/m/d) im Amt 01 Referat des Bürgermeisters, unbefristet in Vollzeit (39 Wochenstunden) zu besetzen.

Die Stelle umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Betreuung von Investorenanfragen für Neuansiedlungen
  • Betreuung der Bestandsunternehmen
  • Beratung und Begleitung von Existenzgründern
  • System und Datenpflege des in der Wirtschaftsförderung eingesetzten Software KWIS
  • Betreuung Schnittstelle Schule – Wirtschaft (u.a. Ausbildungswegweiser)
  • Pflege der Gewerbeflächendatenbanken
  • selbständige Projektarbeit; Unterstützung bei wichtigen städt. Projekten
  • allgemeine Verwaltungstätigkeit
  • Vor und Nachbereitung sowie Begleitung von Besprechungen und Gremiensitzungen

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 2, Einstiegsamt 1 (ehemals gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst) oder abgeschlossene Prüfung des Angestelltenlehrgangs II oder abgeschlossenes Studium (Bachelor / Diplom / Master) der Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsgeografie oder eines ähnlichen Studienganges
  • praktische Erfahrungen in der Projektarbeit
  • selbständige Arbeitsweise, Engagement, Organisations?und Verhandlungsgeschick
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • gute Kenntnisse moderner Informationsmedien
  • gute regionale Kenntnisse von Vorteil
  • sicheres und verbindliches Auftreten
  • ausgeprägte Verantwortungsbereitschaft, Belastbarkeit, Eigeninitiative, Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit außerhalb der regulären Arbeitszeit
  • sicherer Umgang mit den MS-Office Produkten Word, Excel und Powerpoint
  • gültige Fahrerlaubnis und Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten PKW für dienstliche Zwecke, gegen Reisekostenentschädigung nach dem LRKG NRW
  • Berufserfahrung im Bereich Wirtschaftsförderung sind wünschenswert.

Die Besoldung/Vergütung richtet sich für Beamtinnen und Beamten nach dem LBesG NRW nach Besoldungsgruppe A 10 bzw. nach den Vorschriften des TVöD und erfolgt bis Entgeltgruppe 9c TVöD. Die Stadt Korschenbroich fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Aussagekräftige Bewerbungen sollten auf digitalem Wege zugestellt werden bis spätestens zum 1. März 2020, jedoch nur im PDF-Format, an die E-Mail-Adresse: personal@korschenbroich.de. Ausnahmsweise können die Bewerbungsunterlagen auch per Post zugestellt werden an Stadt Korschenbroich, 10 Organisation und Personal, Sebastianusstraße 1, 41352 Korschenbroich.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Patrick Gorzelanczyk (02161 613-153), Leiter des Amtes 01 Referat des Bürgermeisters, gerne zur Verfügung.