Inhalt

Weihnachtswunschbaum diesmal „open air“

Veröffentlicht am:

Weihnachtswunsch vor dem Rathaus

Statt im Foyer ist er diesmal vor dem Eingang des Rathauses an der Sebstianusstraße aufgebaut und dabei  größer und prachtvoller denn je: Der Weihnachtswunschbaum der Stadt Korschenbroich lädt alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein, bedürftigen Kindern oder Jugendlichen einen Wunsch zu erfüllen.  

Der hohe Baum ist mit Lichterketten und hübschen Bastelarbeiten aus mehreren Kindertagesstätten geschmückt. Jungen und Mädchen der Kitas Am Sportplatz, St. Andreas, Josef-Thory, Auf den Kempen und Danziger Straße haben sich eifrig an der Dekoration des Wunschbaumes beteiligt. Ab sofort kann man ihn in vollem Glanz bewundern.

Dabei sollte man auch den Blick auf das „Wunschfenster“ nicht vergessen. Im Rathausfoyer werden die Weihnachtswünsche bedürftiger Kinder und Jugendlicher aus dem Stadtgebiet von außen zu sehen sein. Sie stehen auf roten Papp-Glocken, ausgeschnitten und bereitgestellt vom Schützenzug Echte Froengde, welcher die Aktion ebenso unterstützt wie Thomas Siegers, Präsident der St.-Sebastianus-Bruderschaft. Zusätzlich zum Wunsch ist jeweils das Alter der Mädchen und Jungen angegeben. Schenkende, die sich an der Aktion beteiligen möchten, können ab dem 23. November eine Glocke von außen aussuchen, die Nummer der Infotheke melden und sich das Original aushändigen lassen. Dies ist unter Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften möglich während der Öffnungszeiten des Rathauses, montags bis mittwochs von 8 bis 16.30 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr. Es gibt auch eine kontaktfreie Variante: Wer nicht ins Rathaus kommen möchte, sendet eine E-Mail mit Telefonnummer an sandra.fischer@korschenbroich.de oder katrin.maass@korschenbroich.de , erhält einen Rückruf und bekommt die rote Wunschglocke aus Pappe dann über den Postweg zugestellt.  

Das verpackte Geschenk (im Wert von bis zu 25 Euro) mit der roten Glocke obenauf kann bis zum 7. Dezember an der Infotheke im Rathaus Sebastianusstraße abgegeben werden und landet dann pünktlich zum Weihnachtsfest auf dem richtigen Gabentisch.