Inhalt

Zirkusprojekt war ein voller Erfolg

Veröffentlicht am:

Das Familienzentrum Am Sportplatz hatte eine Woche lang einen echten Zirkus zu Gast. Zirkusdirektor Alfons Spindler und seine beiden Töchter übten fleißig mit den 88 Kindern der Einrichtung.  Die Kinder durften selbst entscheiden, bei welchem Auftritt sie dabei sein wollten. 

Nach den Beobachtungen der Kita-Leiterin Birgit Jungbluth waren die Kinder mit großer Begeisterung  bei der Sache. Auch eher zurückhaltende Kinder wuchsen über sich hinaus. „In der Artisten-Rolle erfährt und entdeckt das Kind eigene Fähigkeiten ganz neu, das Selbstbewusstsein wird gestärkt“, so Jungbluth.

Die Aktionswoche endete mit einer großen Auffühung in einem echten Zirkuszelt auf dem Außengelände. Das Zelt war prall gefüllt mit Eltern, Geschwistern, Großeltern und Freunden, die die kleinen Artisten erleben wollten. Es klappte alles wie am Schnürchen, angefangen mit den Drahtseilartisten, den Clowns, der Hunde- und Ziegendressur, den Akrobaten bis zum Schlangentanz mit „Klaus“. Stolz präsentierten die Kinder ihre Kunststücke und wurden dafür mit tosendem Applaus des Publikums belohnt. Besonderer Dank galt dem Förderverein, der dieses Projekt finanziert hatte.