Inhalt

Am Sonntag kann die Arche Noah besichtigt werden

Veröffentlicht am:

Wir bauen eine Arche Noah: So lautet das Motto einer neuen Initiative des Städtischen Familienzentrums Korschenbroich-Pesch und der „Netzwerkkirche in der GdG Korschenbroich“. Gemeinsam tauchen sie in ein interessantes Projekt ein: den Bau einer Arche Noah aus Kartons.

Die Kinder der Pescher Kita brachten ihre Neugier und künstlerische Begabung ein – die Netzwerkkirche steuerte den Erlebnisraum, Material und die Geschichte zur Arche bei. Während der Vernetzung vor Ort ging es nicht zuletzt darum, die Rettung von Lebewesen und Natur zu thematisieren. Das „Baumaterial“ erfährt dabei eine Zweitnutzung: Aus den Kartons hatte Künstler Garvin Dickhof bereits im Dezember 2022 eine Krippe in der Pescher Kirche gebaut.

Das Ergebnis können sich die Eltern, Familien und alle Interessierteam Sonntag außerhalb des Wortgottesdienstes anschauen. Die Initiatorin Andrea Voss steht Rede und Antwort in der Zeit von 12.15 bis 12.45 Uhr. Natürlich sind alle auch zum vorausgehenden Wort-Gottesdienst um 11.30 Uhr eingeladen. Ein weiterer Termin kann im Familienzentrum abgesprochen werden.