Inhalt

Kultur für alle

Korschenbroich steckt voller Kultur! Zu den Publikumsmagneten gehören die Kabarett-Abende oder das Jazzcafé. Doch es gibt noch viel mehr städtische Angebote für alle Altersgruppen. Ergänzt werden diese Veranstaltungen durch vielseitige Aktivitäten örtlicher Vereine und anderer Institutionen. Der Blick in den Kulturkalender lohnt sich! Da gibt es die Comedy-Reihe, das Kindertheaterprogramm oder die Reihe "Korschenbroich liest".

Kunst zieht ins Rathaus ein. Die "Mahlzeit-Kulturzeit" tischt ein Häppchen Kultur zur Mittagsstunde an überraschenden Orten auf. Und kennen Sie schon den Kultursalon oder die Konzerte Klassik am Sonntag?

Phantasievolle Nischenpflege wird betrieben: Liedberg wird zum Klang- und Schauplatz von AvantGarten mit Neuer Musik. Die Musikfachwelt blickt alle zwei Jahre auf Korschenbroich, wenn der Internationale Orgelwettbewerb in der St. Andreaskirche samt Orgelwoche ausgetragen wird. International geht es auch bei Konzerten des Trinity College Choir aus Cambridge zu, der sich Korschenbroich in langjähriger Freundschaft verbunden fühlt. Für die Ausstellungen, Lesungen, Theaterabende und Konzerte gibt es repräsentative Räume in der Stadt. Dazu zählen der Sandbauernhof, der Kulturbahnhof sowie Schulgebäude und Galerien.

Kultur zum Mitmachen

Theater? Gesang? Musik? Je nach Interesse findet man Schulen, Einrichtungen und Vereine, die Kultur vermitteln und Talente fördern. Beispielsweise kann man in der Musikschule des Rhein-Kreises Neuss mit Sitz im Rathaus Don-Bosco-Straße 6 jede Menge Instrumente kennenlernen. Die Städte Kaarst, Korschenbroich und Meerbusch verbessern gemeinsam das Kulturangebot für die zehn- bis 14-Jährigen mit dem Kulturrucksack NRW. Das Projekt öffnet die Türen zu Kunst- und Kulturerlebnissen. Kids und Jugendliche können Theater, Kunst, Musik und Literatur kostenfrei ausprobieren.

Lebendige Heimatgeschichte

Im ehemaligen Korschenbroicher Bahnhofsgebäude aus dem 19. Jahrhundert wird Geschichte lebendig. Über drei Etagen wird die Vergangenheit dieses Ortes und der Stadt erzählt. Objekte örtlicher Handwerker und eine bürgerliche Wohnstube geben Einblicke in den Alltag der Groß- und Urgroßeltern. Neben dieser Dauerpräsentation gibt es wechselnde Sonderausstellungen zu verschiedensten Themen und ein Museumscafé. Träger des Kultur-Bahnhofes ist der Heimatverein Korschenbroich e.V. Die Schirmherrschaft hat die Stadt Korschenbroich übernommen.

Kultur zum Verschenken: Der Kulturcoupon ist eine tolle Geschenkidee! Man bekommt ihn im Kulturamt. Die Summe kann individuell festgelegt werden. Im Kulturamt lösen Beschenkte den Gutschein später ein und suchen sich eine Veranstaltung aus dem Angebot aus.

Eintrittskarten zu allen städtischen Veranstaltungen können per E-Mail oder telefonisch reserviert werden.