Inhalt

3 Städte - 1 Projekt

Logo des Kulturrucksack NRW

Kulturelle Bildung kann einen wesentlichen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen leisten. Voraussetzung allerdings ist, die Tür zu Kunst und Kultur für alle Kinder und Jugendlichen so früh und so weit wie möglich zu öffnen. Die Städte Kaarst, Korschenbroich und Meerbusch verbessern gemeinsam das Kulturangebot für die 10- bis 14-Jährigen in ihrer Heimatregion. Den ersten Schritt haben sie  2015 getan: Erfolgreich hat sich das Trio zusammen beim Land NRW um die Beteiligung am Projekt „Kulturrucksack NRW“ beworben. 2020 nun in der 6. Auflage.

Du bist zwischen 10 und 14 Jahren?
Dann bist du hier genau richtig. Der Kulturrucksack öffnet für Dich die Türen zu Kunst- und Kulturerlebnissen. Du bist eingeladen Theater, Kunst, Musik und Literatur auszuprobieren. Es gibt interessante Angebote zum Mitmachen und Ausprobieren. Die Angebote sind für Dich kostenlos.

Anmeldung (über die Homepage des Kultrurucksackes)
Bei den verschiedenen Angeboten sind die Plätze begrenzt. Daher ist eine Anmeldung notwendig. Wie und wo steht bei den Angeboten. Du kannst für Deine Teilnahme die Anmeldekarte benutzen. Lass deine Eltern die Anmeldung unterschreiben und schick sie an den Veranstalter oder gib sie direkt dort ab.

Programm 2020

Korschenbroich hat für 2020 einen Rucksack voll mit attraktiven Kursangeboten zusammengestellt. Das Programm wird in diesem Flyer vorgestellt.

Folgende Angebote sind zu finden:

  • Hip Hop Zirkus
  • Kulturrucksack-Woche in der „SinnFlut“
  • Virtual Reality
  • Graffiti-Workshop
  • Manga-Workshop
  • Theater-Workshop
  • Bloxels-Workshop

Natürlich gibt es den Flyer auch in Papierform. Gerne hilft das Kulturamt unter 02161 613 107 weiter. Die Flyer liegen auch in den Rathäusern, der VHS und den Jugendeinrichtungen aus.