Inhalt

  • Der Moderator von Kunst gegen Bares Lennard Rosar im Gespräch
  • Schriftzug Kunst gegen Bares
  • Lennard Rosar, Nina Nierwetberg (Kulturamt), Michaele Messmann (Amtsleitung Bildung, Kultur und Sport), Thomas Dückers (Beigeordneter)

Kunst gegen Bares

Veranstaltungen

Schon in über 40 Städten etabliert, regelmäßig ausverkauft und deutschlandweit gefeiert, kommt die „Kunst gegen Bares“ nun endlich auch nach Korschenbroich. Organisiert und moderiert wird das Event vom Kabarettisten und Poetry Slammer Lennard Rosar. Am Abend erwarten euch vier tolle, ausgewählte Künstler aus den Bereichen Musik, Stand-Up Comedy, Poetry Slam oder sogar Zauberei. Für alle steht nach ihrem Auftritt jeweils ein Sparschwein bereit. Ihr entscheidet dann am Ende der Show mit euren Spenden, welches der Talente die „Kapitalisten-Sau von Korschenbroich“ wird. Wer am meisten im Sparschwein hat, gewinnt. Alle Künstlerinnen und Künstler behalten zu 100 %, was ihr ihnen gebt.

Karten (10 €) können per Mail beim Kulturamt der Stadt Korschenbroich bestellt werden. Geben Sie bitte Ihren Namen und Ihre Adresse sowie die Anzahl der gewünschten Karten bekannt.

Kunst gegen Bares findet 4. November um 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) im Forum der Realschule Kosrchenbroich, Dionysiusstraße 11, 41352 Korschenbroich statt (nähere Infos siehe Flyer).