Inhalt

Nachrichten aus Korschenbroich

Über den Presse- und Medienservice erfahren Sie alles Wissenwertes über die tägliche Arbeit der Stadtverwaltung. Ob Berichte aus den Rats- und Ausschusssitzungen, Stadtfeste, Straßenbaustelle oder Comedy-Programm - wir bringen Sie auf den neusten Stand.

Möchten Sie eine Übersicht über die verschiedenen Medien in Korschenbroich haben, so finden Sie diese hier.

Das Amtsblatt der Stadt finden Sie hier. Die jeweils aktuelle Ausgabe wird zusätzlich in den städtischen Verwaltungsgebäuden ausgelegt.

Kreiswerke: Aufsichtsratsvorsitzender aus Glehn
Wolfgang Wappenschmidt (Bildmitte) mit Ernennungsurkunde

Wolfgang Wappenschmidt ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Kreiswerke Grevenbroich GmbH. Das Gremium wählte den 67-jährigen Landwirt und CDU-Kreistagsabgeordneten aus Glehn als Nachfolger von Heinz-Josef Drießen zu seinem Vorsitzenden.


 

Veröffentlicht am:

Umgang mit Wespen und Hornissen
Makroaufnahme einer Wespe auf einem Holzstängel

Wenn Fleisch auf dem Grill liegt oder Obstkuchen auf dem Tisch steht, fühlen sich Wespen eingeladen. Sie bilden Staaten mit bis zu mehreren tausend Tieren und sind in diesen Wochen häufig zu sehen. Die Biologische Station im Rhein-Kreis Neuss gibt Tipps zum richtigen Umgang.

Veröffentlicht am:

Noch alles im Blick?
Aus dem Auto fotografierte Ortseinfahrt von MG nach Korschenbroich hinein

Mit fortgeschrittenem Alter lassen einige für den Straßenverkehr wichtige Fähigkeiten leider nach, manchmal auch ohne dies zu bemerken. Wie verändern sich die Sinne mit zunehmendem Alter? Dazu bietet die Voklshochschule Kaarst-Korschenbroich einen Wahrnehumgsparcours an.

Veröffentlicht am:

Kulturrucksack hat noch Plätze frei
Graffiti aus Korschenbroicher Hall of Fame mit schreiendem Gesicht

Für Kids von 10 bis 14 Jahren steckt der „Kulturrucksack“ voller kultureller Veranstaltungen. Aber ab Ende August bis Dezember kann man sich noch zu spannenden Kursen kostenlos anmelden. Darunter: Graffiti, Manga oder Theater.

Veröffentlicht am:

Wiederaufnahme des Kursprogramms
Rückenbeuger in Sitzposition in einer Gymnastikhalle

Der Sportbund Rhein-Kreis Neuss geht in die Sommeroffensive und nimmt sein Kursprogramm wieder auf. Darin findet man u.a. das Angebot "Rückenfit, Pialtes mit Qigong", das am 1. September in Korschenbroich startet.
 

Veröffentlicht am:

Entspannung am Feierabend
Ausgestreckte Frauenarme auf pinkfarbener Gymnastikmatte

Innerhalb ihres Sommerferien-Sport-Programms bietet die VHS Kaarst-Korschenbroich  ab Donnerstag (30. Juli) von 18.15 – 19.45 Uhr ein wohltuendes Entspannungsprogramm in der Andreasschule an.
 

Veröffentlicht am:

Kanalbau erfordert Sperrung
Metall-Holzschalbretter-Konstruktion für den Kanalbau

Voraussichtlich ab Dienstag (28. Juli) bis Ende August wandert die laufende Kanalbaumaßnahme im Bereich Berliner Straße über die Rhedung zur Matthiasstraße in Kleinenbroich. Der P+R-Platz bleibt jeweils von einer Seite her zugänglich.

Veröffentlicht am:

Sicher auf dem Pedelec
Der Bahnhofsvorplatz in Kleinenbroich: Radständer mit Fahrrädern und im Vordergrund ein Blumenkübel

Die VHS Kaarst-Korschenbroich bietet in Zusammenarbeit mit der Kreispolizei Neuss und dem ADFC einen Kurs zum Thema Sicheres Fahren mit dem Fahrrad/ Pedelec/ E-Bike an. Im theoretischen Teil wird auf veränderte Regeln der Straßenverkehrsordnung hingewiesen.

Veröffentlicht am:

Prämiensystem kam gut an
Als Prämien zu sehen: Buch, Gutscheine, Flasche

140 Bürgerinnen und Bürger haben bei der nun beendeten Prämienaktion der Stadt zur Unterstützung des heimischen Handels mitgemacht. Bons im Wert von rund 56.000 Euro wurden eingereicht. Um Kaufanreize vor der Haustür zu schaffen, hatte die Stadtverwaltung das Prämiensystem nach dem Shutdown im März eingeführt.

Veröffentlicht am:

Kulturrucksack: Jetzt Hip Hop lernen!
Streetdancer auf gepflastertem Gehweg balanciert auf einer Hand

Für Korschenbroicher Kids von 10 bis 14 Jahren stecken viele Überraschungen im „Kulturrucksack“ 2020. Die Projekte „Escaperoom“ und „Objekttheater“ sind bereits erfolgreich gelaufen. Nun kann man sich zum „Hip Hop Zirkus“ und noch sechs weiteren kostenlosen Angeboten anmelden.

Veröffentlicht am: