Inhalt

Nachrichten aus Korschenbroich

Über den Presse- und Medienservice erfahren Sie alles Wissenwertes über die tägliche Arbeit der Stadtverwaltung. Ob Berichte aus den Rats- und Ausschusssitzungen, Stadtfeste, Straßenbaustelle oder Comedy-Programm - wir bringen Sie auf den neusten Stand.

Möchten Sie eine Übersicht über die verschiedenen Medien in Korschenbroich haben, so finden Sie diese hier.

Das Amtsblatt der Stadt finden Sie hier. Die jeweils aktuelle Ausgabe wird zusätzlich in den städtischen Verwaltungsgebäuden ausgelegt.

AvantGarten 2020 am 6. September: The Power of New Music and Dance

AvantGarten Liedberg 2020 erfindet sich dieses Jahr als Open-Air-Konzert mit Neuester Musik und zeitgenössischem Tanz wieder einmal neu. Am 6. September von 14 bis 18 Uhr treten im außergewöhnlichen Resonanzraum des malerischen Dorfes Liedberg zum ersten Mal Töne in den Dialog mit Körperlichkeit.

Veröffentlicht am:

Starkregen: Dank an die Feuerwehr und Tipps zur Vorsorge
Regentropfen prasseln auf Asphalt

Dankesworte, Nachfragen aber auch Beschwerden erreichen die Korschenbroicher Feuerwehr im Nachgang des Starkregenereignisses vom Wochenende. Eine Bilanz.

Veröffentlicht am:

Hallenbad: neue Öffnungszeiten

Ab kommenden Montag (24. August) gelten für das Hallenbad geänderte Öffnungszeiten. Mit Beginn des neuen Schuljahres startet auch das Schulschwimmen im Korschenbroicher Hallenbad wieder. Für die Schülerinnen und Schüler sind vormittags Zeitblöcke reserviert. Zusätzlich erfordern die umfangreichen, coronabedingten Hygienestandards einen erhöhten Zeitbedarf.

Veröffentlicht am:

Familienzentrum Pesch: Vater und Kind Tag - Gemeinsam sind wir stark
Vater trägt seine Tochter auf den Schultern

Das städtische Familienzentrum Pesch bietet am Samstag, 26. September 2020 von 10 bis 14 Uhr eine Aktion im Schloß Liedberg für Väter und Kinder im Alter von 4-6 Jahren an.

Veröffentlicht am:

Familienzentrum Pesch: Clown Zitzewitz gibt Tipps
Sonne steht am Himmel

Im letzten Jahr erhielt das städtische Familienzentrum Pesch die Auszeichnung "Clever in Sonne und Schatten- Kita“. Das verpflichtet: Auch in diesem Sommer gab es eine Projektwoche, um Kindern und Eltern wichtige Maßnahmen im Umgang mit der Sonne nahe zu bringen.

Veröffentlicht am:

Untersuchung des Starkregenereignisses
Regentropfen prasseln auf Asphalt

Das Starkregenereignis, dass am 15. und 16. August in Teilen von Korschenbroich zu Überflutungen der Straßen geführt hat, möchte der Städtische Entsorgungsbetrieb der Stadt Korschenbroich dazu nutzen, seine bestehenden theoretischen Überflutungsbetrachtungen in Form einer Detailanalyse empirisch zu überprüfen und bittet um Mithilfe.

Veröffentlicht am:

Der Städtische Entsorgungsbetrieb informiert: Beginn der Gewässermahd, 2. Mahddurchgang
Wander legt Rast ein am Jüchener Bach

Ab der kommenden Woche (KW 34) beginnt der Städtische Entsorgungsbetrieb (SEK) der Stadt Korschenbroich mit der Durchführung des zweiten Mahddurchgangs an den „Gewässern zweiter Ordnung“ und sonstigen Gewässern, für welche dem SEK die Gewässerunterhaltspflicht obliegt.

Veröffentlicht am:

Das Kulturamt informiert: Nächster Kabarett- und Jazzcafétermin fällt aus
Portraitfoto René Sydow

Aufgrund der geltenden Coronaschutz-Verordnung fällt die Kabarettveranstaltung am 14. August mit René Sydow „die Bürde des weisen Mannes“ sowie der Auftritt des Fink/Körner Duos am 21. August im Rahmen des Jazzcafés aus. Die Kosten für bereits erworbende Karten werden vom Kulturamt erstattet.

Veröffentlicht am:

Vorläufig keine Kerzen anzünden
Kleine sechseckige Metall-und-Glaslaterne mit brennender Kerze darin

Aufgrund der Trockenheit und hohen Brandgefahr sind derzeit keine offenen Feuer erlaubt, Grillplätze sind entsprechend gesperrt. Nun werden auch die Friedhöfe einbezogen:  Das Anzünden von Kerzen, Grablichtern und Flammschalen sowie LED-Lampen ist vorläufig auf allen städtischen Friedhöfen verboten.

Veröffentlicht am:

Inspiriert von Licht und Raumzeit
Künstler Jeonghan Yun hängt ein Objekt im Rathausfoyer auf

Mit Werken des koreanischen Künstlers Jeonghan Yun geht die Reihe „Kunst im Rathaus“ weiter. Bis zum 2. Oktober werden seine Objekte an der Don-Bosco-Straße 6 gezeigt. Sie sind von  Licht und Raumzeit inspiriert.

Veröffentlicht am: