Inhalt

Nachrichten aus Korschenbroich

Über den Presse- und Medienservice erfahren Sie alles Wissenwertes über die tägliche Arbeit der Stadtverwaltung. Ob Berichte aus den Rats- und Ausschusssitzungen, Stadtfeste, Straßenbaustelle oder Comedy-Programm - wir bringen Sie auf den neusten Stand.

Möchten Sie eine Übersicht über die verschiedenen Medien in Korschenbroich haben, so finden Sie diese hier.

Das Amtsblatt der Stadt finden Sie hier. Die jeweils aktuelle Ausgabe wird zusätzlich in den städtischen Verwaltungsgebäuden ausgelegt.

Korschenbroicherin verfasst "Mutmach-Lied"
Musiklehrerin Walbeck lächelt in die Kamera

Der Song heißt „Überall kann man singen“, ist bei Youtube abrufbar und wurde geschrieben von Martina Walbeck. Die Korschenbroicherin ist Musiklehrerin der Musikschule Rhein-Kreis Neuss und gibt nicht nur Klavierunterricht, sondern arbeitet in der SingPause auch mit Grundschülerinnen und Grundschülern aus dem Kreis zusammen.

Veröffentlicht am:

WerkStadt: Erster Blick in die Zahlen
Playmobil-Handwerker vor städtischem Logo und Schriftzug

Bisher haben sich 434 Bürgerinnen und Bürger (Stand 5. Mai) an der Online-Befragung im Rahmen des „WerkStadt“-Prozesses beteiligt. Es geht um die Entwicklung von Zukunftsstrategien für die Stadt.  

Veröffentlicht am:

Spende an die Feuerwehr
Frau Köhnen (inks) bei der Übergabe des Masken-Kartons

250 Mund-Nasen-Masken konnte Petra Köhnen, Leiterin des Sozialamtes, jetzt an die Feuerwehr übergeben. Es handelt sich um eine Spende der fleißigen Ehrenamtler-Gruppe, die seit Wochen in Korschenbroich Masken für die Allgemeinheit näht.

Veröffentlicht am:

Musikangebote zuhause wahrnehmen
Martina Walbeck (Piano) und Jessica Meffert bei der SingPause im Klassenraum

Wenn die Kinder nicht zur Musikschule kommen können, kommt die Musikschule im Rhein-Kreis Neuss eben zu den Schülerinnen und Schülern nach Hause! "SingPause" und "JeKits" gibt es jetzt als Online-Angebote.

Veröffentlicht am:

Baby-Paket kommt mit der Post
Mutter und Vater mit einem rosa gekleideten Baby in der Bildmitte

,Wenn Familien in Korschenbroich, Jüchen oder Rommerskirchen Nachwuchs bekommen, erhalten sie vom Kreis-Jugendamt ein Begrüßungspaket. Dieses kommt derzeit mit der Post.

Veröffentlicht am:

Rathausbesuch mit Mund-Nasen-Bedeckung möglich
das Rathaus an der Sebastianusstraße mit Banner davor

Ab Montag, 4. Mai, können Bürgerinnen und Bürger wieder diverse Angelegenheiten im Rathaus erledigen. Unter Wahrung des Infektionsschutzes sind Besuche möglich – je nach Anliegen mit oder ohne Voranmeldung und Terminvergabe. Beim stufenweisen Hochfahren des Betriebes steht der Schutz aller Beteiligten im Mittelpunkt. Aus diesem Grund besteht Maskenpflicht für alle Bürgerinnen und Bürger sowie für die Mitarbeitenden in den geöffneten Bereichen, die mit Glasabtrennungen ausgestattet sind. Dort stehen auch Hand- und Flächendesinfektionsmittel bereit.

Veröffentlicht am:

Prämienaktion für Händler und Gastronomen wird verlängert
Als Prämien zu sehen: Buch, Gutscheine, Flasche

Das erfolgreiche Prämiensystem zur Unterstützung des lokalen Einzelhandels und der Gastronomie geht in die Verlängerung. Weiterhin gilt es Bons und Quittungen (Belegdatum bis 30. Juni 2020) zu sammeln und diese bei der Stadtverwaltung einzureichen. Ein entsprechendes Formular finden Sie hier.

Veröffentlicht am:

Stadtrat delegiert Kompetenzen auf den Hauptausschuss
Grüne und graue Lüftungsschächte ragen vor dem neuen Rathaus aus dem Boden

Durch die Corona-Krise können seit März keine öffentlichen Veranstaltungen und Versammlungen stattfinden. Auch die öffentlichen Sitzungen des Rates und der Ausschüsse wurden seit diesem Zeitpunkt abgesagt. Der Stadtrat hat nun von einer neu geschaffenen Möglichkeit der Gemeindeordnung Gebrauch gemacht, um wieder öffentliche Sitzungen und politische Willensbildung zu ermöglichen.

Veröffentlicht am:

PowerPoint 4 Kids
Mädchen mit Stift in der Hand und Block auf dem Tisch schaut auf PC-Bildschirm

Die Volkshochschule Kaarst-Korschenbroich bietet ein kostenloses PowerPoint-Training für Schülerinnen und Schüler ab der sechsten Klasse an. Der Kursus findet online statt und ist kostenfrei.

Veröffentlicht am:

Virtual Fun Run übertraf Erwartungen

572 Läuferinnen und Läufer haben sich – so das vorläufige Endergebnis – am „Ersten Fun-Run“ in Korschenbroich beteiligt. Die Alternative zum City-Lauf in Corona-Zeiten hat damit die Erwartungen der Organisatoren übertroffen.

Veröffentlicht am: