Inhalt

Nachrichten aus Korschenbroich

Über den Presse- und Medienservice erfahren Sie alles Wissenwertes über die tägliche Arbeit der Stadtverwaltung. Ob Berichte aus den Rats- und Ausschusssitzungen, Stadtfeste, Straßenbaustelle oder Comedy-Programm - wir bringen Sie auf den neusten Stand.

Möchten Sie eine Übersicht über die verschiedenen Medien in Korschenbroich haben, so finden Sie diese hier.

Das Amtsblatt der Stadt finden Sie hier. Die jeweils aktuelle Ausgabe wird zusätzlich in den städtischen Verwaltungsgebäuden ausgelegt.

Wenn der Ältestenrat digital zusammenkommt: Enger Dialog – trotz Abstand
Bürgermeister Marc Venten „trifft“ den Ältestenrat derzeit via Tablet.

Seit Beginn der Corona-Krise läuft der politische Austausch im Rathaus vielfach über Videokonferenzen. Beispiel Ältestenrat: Die Mitglieder treffen sich wöchentlich zum verabredeten Zeitpunkt und können auf diesem Wege in einem engen Dialog bleiben.

Veröffentlicht am:

Ehrenamtsbörse hilft
Alter Herr stützt seine gefalteten Hände auf einen Gehstock

Lassen Sie sich in der Krise helfen! Dazu ruft die Seniorenbeauftragte der Stadt auf. Petra Köhnen koordiniert die Ehrenamtsbörse und ist unter der Rufnummer 02161 613-169 erreichbar.

Veröffentlicht am:

KiTas: Kaum Kinderbetreuung – viel Konzeptarbeit
Plakat im Außenbereich der KiTa: Wir halten zusammen, bleibt gesund!

Rund 20 Kinder von Eltern aus systemrelevanten Berufen gehen  derzeit in eine Korschenbroicher KiTa. Die meisten  Familienzentren und Kindertagesstätten der Stadt sind aktuell „kinderfrei“. Kein Singen, Lachen, Hüpfen, Spielen – es herrscht Stille in den Einrichtungen. Aber kein Stillstand.

Veröffentlicht am:

Unterwegs mit einem Team des Ordnungsamtes
Nicole Dohrenbusch (l.) und Marita Graes kontrollieren, wie die Sonderregeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie eingehalten werden. Auf ihrer Liste stehen Einkaufs-Hotspots, aber beispielsweise auch Spielplätze oder Pflegeeinrichtungen.

Zwölf Uhr mittags in Kleinenbroich: Nicole Dohrenbusch und Marita Graes steigen aus dem Auto mit der großen Aufschrift „Ordnungsamt“. Sie wollen vor einem Einkaufsmarkt kontrollieren, ob die Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie eingehalten werden.   

Veröffentlicht am:

Logistische Unterstützung durch die Feuerwehr
Zwei Feuerwehrmänner stehen wir einem Feuerwehrauto

Die Corona-Epidemie stellt das Gesundheitssystem und die Behörden vor viele Herausforderungen gleichzeitig. Ein wichtiger Erfolgsfaktor, so Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, sei das gute Zusammenspiel aller Akteure, aber auch das große freiwillige Engagement im Rhein-Kreis Neuss helfe, die Situation zu meistern. Ein aktuelles Beispiel dafür ist die Freiwillige Feuerwehr Korschenbroich, die den Rhein-Kreis Neuss bei seiner zentralen Beschaffung von Schutzkleidung, insbesondere Masken, Kittel, Brillen und Desinfektionsmitteln unterstützt.

Veröffentlicht am:

Jugendeinrichtungen bieten Sportmaterial zur Ausleihe und Basteltaschen an

Das Kreisjugendamt, das für Korschenbroich, Jüchen und Rommerskirchen zuständig ist, unterstützt Jugendliche mit Bastelangeboten und Freizeitaktivitäten für zuhause. So bieten die Jugendeinrichtung „Sinnflut“ in Glehn, Am Buscherhof 7, und die Jugendeinrichtung „Step“ in Rommerskirchen, Stephanusstraße 13, verschiedene Basteltaschen sowie Taschen mit Sportmaterial zur Ausleihe an.

Veröffentlicht am:

AvantGarten 2020: EINLADUNG ZUM TANZ
Gruppenbild Komponisten AvantGarten vor dem Schloss Liedberg

In Vorbereitung auf das 5. AvantGarten Liedberg Open-Air-Konzert für Neue Musik am 6. September 2020 im Ortskern von Liedberg laden wir dieses Mal alle Altersgruppen zum Mitgestalten ein. Es soll getanzt werden.

Veröffentlicht am:

Mit anpacken in der "WerkStadt"
Bürgermeister Venten steht vor dem Stadtplan

In seinem aktuellen Video-Clip auf der Homepage der Stadt Korschenbroich und mit einem offenen Brief ermuntert Bürgermeister Marc Venten alle Bürgerinnen und Bürger dazu, sich an der „WerkStadt“ zu beteiligen.

Veröffentlicht am:

Glehn hält zusammen
Kreisverkehr Ortseingang Glehn mit  Schriftzug Glehn aus Kieselsteinen

Über die Telefonnummer 02182 8974900 oder die Mailadresse hilfe@glehn-haelt-zusammen.de können Bürgerinnen und Bürger aus Glehn und den Ortsteilen Scherfhausen, Epsendorf, Lüttenglehn und Schlich jetzt ehrenamtiliche Hilfe anfordern, wenn sie zu einer Risikogruppe gehören.

Veröffentlicht am:

Genehmigung Haushalt

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat mit Schreiben vom 31. März 2020 den Haushalt der Stadt Korschenbroich für das Jahr 2020 sowie die Fortschreibung des Haushaltssanierungsplanes 2012 bis 2021 genehmigt.

Veröffentlicht am: