Inhalt

Nachrichten aus Korschenbroich

Über den Presse- und Medienservice erfahren Sie alles Wissenwertes über die tägliche Arbeit der Stadtverwaltung. Ob Berichte aus den Rats- und Ausschusssitzungen, Stadtfeste, Straßenbaustelle oder Comedy-Programm - wir bringen Sie auf den neusten Stand.

Möchten Sie eine Übersicht über die verschiedenen Medien in Korschenbroich haben, so finden Sie diese hier.

Das Amtsblatt der Stadt finden Sie hier. Die jeweils aktuelle Ausgabe wird zusätzlich in den städtischen Verwaltungsgebäuden ausgelegt.

Stadtplanung: Öffentlichkeitsbeteiligung dreier Verfahren

Der Rat der Stadt Korschenbroich hat in seiner Sitzung vom 25. Juni 2020 die Durchführung der frühzeitigen Beteiligung dreier Verfahren zur Öffentlichkeitsbeteiligung beschlossen.

Veröffentlicht am:

Jahrgangsbeste ausgezeichnet

Sie sind die Besten Ihres Abchlussjahrgangs an der Hauptschule, Realschule und am Gymnasium Korschenbroich: Sascha Hennen und Yannik Ramrath, Nina Fischer und Eva Schmitter wurden deshalb jetzt von der Bürgerstiftung Korschenbroich ausgezeichnet.

Veröffentlicht am:

Für ältere Bürgerinnen und Bürger: Willkommen in der digitalen Welt
Deckblatt: Wegweiser digitale Welt

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V. (BAGSO) hat einen Wegweiser durch die digitale Welt für ältere Bürgerinnen und Bürger herausgegeben. Dieser ist ab sofort bei der Seniorenbeauftragten der Stadt, Petra Köhnen, erhältlich.

Veröffentlicht am:

WerkStadt: So geht es weiter
Playmobil-Handwerker vor städtischem Logo und Schriftzug

Mehr als 500 Personen haben sich mittlerweile online an der „WerkStadt“ beteiligt. Sie haben zu 38 Thesen Stellung bezogen und über 200 Ideen, Anmerkungen und Hinweise abgegeben. Die Online-Beteiligung an diesem jederzeit öffentlichen und transparenten Prozess ist weiterhin möglich. Zwei ausgefallene Ortstermine werden nachgeholt.

Veröffentlicht am:

Bürgermeister gratuliert Jubilaren persönlich
Brautstrauß aus Rosen liegt auf einem Tisch.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten in den vergangenen Wochen nur schriftliche Gratulationen erfolgen. Ab dem 1. Juli aber werden die Grüße und Glückwünsche der Stadt an Ehe- und Altersjubilare wieder persönlich von Marc Venten, Monika Stevens und Hans-Willi Türks überbracht.

Veröffentlicht am:

Mundart-Fotowettbewerb

Eine Kette aus Löwenzahn nennt man in Mundart "Kättelstruuk". Hätten Sie das gewusst? Vielleicht fallen Ihnen weitere schöne Fotomotive zu mundartlichen Begriffen ein. Dann nehmen Sie am Fotowettbewerb der Stadt Korschenbroich teil! 

Veröffentlicht am:

Neue Schutzbekleidung für die Freiwillige Feuerwehr
Bürgermeister Marc Venten (Bildmitte) freut sich die neuen Schutzanzüge an Frank Baum (Leiter der Freiwilligen Feuerwehr), gemeinsam mit dem 1. Beigeordneten Thomas Dückers (rechts), übergeben zu können.

Die Freiwillige Feuerwehr Korschenbroich hat neue hochmoderne Feuerwehrschutzanzüge (Firma S-GARD) erhalten. Bürgermeister Marc Venten und der 1. Beigeordnete Thomas Dückers haben heute die erste Teillieferung an Frank Baum, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, übergeben.

Veröffentlicht am:

Seniorenbeauftragte: Sprechstunde in Kleinenbroich und Glehn entfällt
Alter Herr stützt seine gefalteten Hände auf einen Gehstock

Die Seniorenbeauftragte der Stadt Korschenbroich bietet aktuell keine vor Ort Sprechstunde in den Stadtteilen Kleinenbroich und Glehn an. Petra Köhnen ist zu den regulären Öffnungszeiten montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr sowie zusätzlich donnerstags von 14 bis 18 Uhr telefonisch erreichbar. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit einen persönlichen Termin zu vereinbaren.

Veröffentlicht am:

Natur oder Denkmal: Zwei tolle Themen-Radtouren
Nahaufnahme eines Vorderrades von einem Fahrrad

Pünktlich zum Start des „Stadtradelns“ hat die Stadt Korschenbroich zwei reizvolle Thementouren ausgearbeitet. Über den Fahrspaß hinaus kann man während des Aktionszeitraumes unterwegs Quizfragen beantworten und an einem Gewinnspiel teilnehmen.

Veröffentlicht am:

Bundesfreiwilligendienst: Jetzt bewerben und für die Natur stark machen
Bufids pflanzen eine neue Blumenwiese an

Tier- und Pflanzenarten erfassen, Wiesen pflegen, Bäume schneiden: Wer diese Aufgaben mitten in der Natur spannend findet, kann sich jetzt als „Bufdi“ bei der Stadt Korschenbroich bewerben. Sie sucht insgesamt vier Helferinnen und Helfer, die sich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes im Bereich Naturschutz und Landschaftspflege engagieren möchten.

Veröffentlicht am: