Inhalt

Freiwillige Feuerwehr

  • frontale Ansicht des Liedberger Feuerwehrgerätehauses
  • Totale: Altes Feuwehrgerätehaus Kleinenbroich
  • Detailansicht des Feuerwehrgebäudes Korschenbroich

Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Korschenbroich können sich auf ihre Freiwillige Feuerwehr verlassen. Über 235 Frauen und Männer sind gewissenhaft im Einsatz, um zu retten, löschen, bergen und schützen. Sechs Einheiten gibt es im Stadtgebiet: in Glehn, Herrenshoff, Kleinenbroich, Korschenbroich, Liedberg und Pesch. Alles über die Aufgaben, Möglichkeiten und die Arbeit vor Ort steht auf der Homepage der Korschenbroicher Feuerwehr, die ihren Hauptsitz An der Sandkuhle hat. 

112 ist die bekannte Nummer für den Notruf. Darüber hinaus kann man sich bei wichtigen Angelegenheiten außerhalb der Dienstzeiten der Stadtverwaltung ebenfalls an in die Feuerwehr wenden unter der Rufnummer 02161 613910.

Wer sich bei der Freiwilligen Feuerwehr engagieren möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und die Bereitschaft mitbringen, unter Umständen zu jeder Tages- und Nachtzeit gerufen zu werden. Interessierte  Kinder und Jugendliche von 10 bis 17 Jahren sind in der Jugendfeuerwehr herzlich willkommen. Für Kinder von 6 bis 12 Jahren gibt es eine Kinderfeuerwehr.