Inhalt

Alle 20 Minuten kommt die Bahn

Zug fährt aus dem Bahnhof Kleinenbroich hinaus

Die historische D-Zug Strecke zwischen Mönchengladbach und Neuss (Inbetriebnahme des Personenverkehrs im Jahre 1853) wurde Mitte der 1980er-Jahre in eine moderne S-Bahn-Strecke umgebaut. Seitdem profitiert die Stadt Korschenbroich mit den beiden S-Bahn-Stationen in Korschenbroich und Kleinenbroich von einem Bahn-Angebot in den Hauptverkehrszeiten im 20-Minuten-Takt. Dies ist insbesondere für Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Berufspendler in Richtung Mönchengladbach oder Düsseldorf über Wuppertal bis Hagen attraktiv. Die Modernisierung der beiden Korschenbroicher Stationen wurde 2015 abgeschlossen. Ein digitales Fahrgastinformationssystem wurden installiert und die Zahl der Fahrradabstellmöglichkeiten erhöht. Fahrradboxen und überdachte Anlehnbügel bieten gute Bedingungen für die Vernetzung von Rad und Bahn.  

Die Fahrzeit von Korschenbroich nach Düsseldorf Hauptbahnhof beträgt 28 Minuten. Über das Bahndrehkreuz Hauptbahnhof Düsseldorf stehen von der S-Bahn bis hin zum ICE oder Thalys Nah- und Fernverbindungen in alle Richtungen zur Verfügung.

Die S-Bahn-Verbindung eignet sich auch zum Freizeitverkehr. Beispielsweise dauert eine Fahrt von Korschenbroich bis zur Haltestelle Zoologischer Garten Wuppertal nur knapp eine Stunde. Nach einem kurzen Fußweg erreicht man den Haupteingang des beliebten Zoos. Auch das Neanderthal Museum liegt an der Strecke der S 8. Nach 42 Minuten Bahnfahrt zur Station Hochdahl und 1,5 km Fußweg erreicht man von Korschenbroich aus bequem - ohne Autobahnfahrt und Parkplatzsuche - das überregional bekannte Museum.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die S 8 in die Routenplanung für Wander- oder Fahrradtouren einzubeziehen. Die Züge der S-Bahn bieten Fahrradmitnahmemöglichkeiten.

Informationen gibt es hier: www.bahn.de, www.vrr.de und www.mobil.nrw.de

Seit dem 01.12.2021 steht eezy.nrw zur Verfügung, ein NRWweiter, verbundübergreifender elektronischer Tarif für das Bus- und Bahnfahren, bei dem Fahrten nur per App gebucht und per Luftlinienkilometer abgerechnet werden. Der neue eTarif ergänzt das bekannte und bewährte Ticket- und Tarifangebot der Verkehrsverbünde und Tarifgemeinschaften. Unter  www.vrr.de/de/fahrplan-mobilitaet/eezy-vrr/wird das neue Angebot erklärt.